Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Steiermark-Ausgabe
  • 31. Oktober 2014 14:31 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Mantschehofbrücke wieder befahrbar Steirer lieferte sich mit Polizei Verfolgungsjagd Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Nachrichten aus Klagenfurt und Umgebung Nächster Artikel Mantschehofbrücke wieder befahrbar Steirer lieferte sich mit Polizei Verfolgungsjagd
    Zuletzt aktualisiert: 05.03.2010 um 20:30 UhrKommentare

    KSK Klagenfurt nur auf Rang zwei

    ST. NIKLAS. Der Kärntner Mannschafts-Cup der Herren im Sportkegeln wurde kürzlich auf der Anlage in St. Niklas ausgetragen. Der Favorit KSK Klagenfurt musste dabei auf Damjan Hafnar und Roman Leitner (beide verletzt) verzichten. Diese Chance nutzte das Team der KSK Oberkärnten aus und holte sich mit 20 Mannschafts-Punkten und 3428 Kegeln den Titel. Rang zwei ging an KSK Klagenfurt (16/3438) vor SGS Spittal/Drau (13/3196) und BSG BW LKH Klagenfurt (11/3271).


    Mehr Nachrichten aus der Umgebung

    Mehr aus dem Web

      Sport im Bild

      Galanacht des Sports - Die Sieger 

      Galanacht des Sports - Die Sieger

       

      KLEINE.tv

      Klopp stichelt gegen Bayern München

      Vor dem kommenden Spitzenspiel gegen FC Bayern München meinte Jürgen Kl...Noch nicht bewertet

       


      Der harte Weg zum Ironman

      KLZ | Georg Michl

      Kleine-Redakteur Georg Michl will 2015 beim Klagenfurter Ironman bestehen. Seinen knallharten Weg dorthin können Sie hier mitverfolgen!



      Tabellen & Statistiken

       

      Die Wölfe heulen im Netz

      APA

      Videos, Fotos, Hintergründe zum WAC und die aktuellen Spielberichte. Mit der Kleinen DIGITAL sind Sie am Ball!



      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!