Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Steiermark-Ausgabe
  • 24. April 2014 21:14 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Sexspiele im Wappensaal Ausfälle bei der S-Bahn zwischen Klagenfurt und Villach Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Nachrichten aus Klagenfurt und Umgebung Nächster Artikel Sexspiele im Wappensaal Ausfälle bei der S-Bahn zwischen Klagenfurt und Villach
    Zuletzt aktualisiert: 15.12.2009 um 20:53 UhrKommentare

    Klagenfurt: "Koalition entmündigt Gemeinderat"

    Sieglinde Trannacher, Gemeinderätin der Liste EW'09, ist über das "undemokratische Agieren" der Klagenfurter BZÖ/SPÖ-Stadtregierung erbost.

    Sieglinde Trannacher

    Foto © EggenbergerSieglinde Trannacher

    "Sie predigen Offenheit und sind verschlossener als jede Stadtregierung vor ihnen." Sieglinde Trannacher, Gemeinderätin der Liste EW'09, geht mit der Klagenfurter BZÖ/SPÖ-Koalition hart ins Gericht. "Diese Regierung grenzt alle aus, die ihnen nicht 1000-prozentige Gefolgschaft schwören." Trannacher nennt Beispiele:

    Berichten statt beraten

    In vielen Ausschüssen des Gemeinderates werden laut Trannacher nur noch Berichte von bereits gefassten Stadtsenatsbeschlüssen verlesen. "Es gibt kaum noch Ausschüsse wo Beratungen stattfinden, die dann, wie im Stadtrecht vorgesehen, an den Senat weitergeleitet werden."

    Parallelsitzungen

    Immer häufiger würden Ausschüsse zeitgleich tagen. So wie am 3. Dezember jener für Sport und Finanzen. "Gemeinderäten wird damit ihr Recht genommen, sich zu informieren. Denn niemand kann bei zwei Besprechungen gleichzeitig zuhören", sagt Trannacher.

    Vertraulich

    Sitzungen des Kontrollausschusses würden zumeist nur noch vertraulich abgehalten werden. Das bedeutet: Jeder, der nicht Mitglied des Ausschusses ist (auch Zuhörer) muss die Sitzung verlassen. "Kurze Zeit später tauchen die angeblich vertraulichen Informationen in Medien auf", ärgert sich Trannacher.

    Inhaltsleere Einladung

    Das Fass zum Überlaufen brachte für sie die Einladung zur morgigen Gemeinderatssitzung. Der erste Entwurf besteht aus einem (!) Punkt: Errichtung der Ost-Spange. Vereinbarung mit dem Land Kärnten. "Dafür muss ich nicht 45 Gemeinderäte und viele Magistratsmitarbeiter zu einer Sitzung einberufen", so Trannacher und sie befürchtet, dass es bei der Tagesordnung nicht bleibt.

    Wahrscheinlich, so die Annahme der langjährigen Gemeinderätin, kommen wenige Stunden vor Sitzungsbeginn "die eigentlich brisanten Themen, vielleicht auch Gebührenerhöhungen" auf die Tagesordnung. "Wie soll ich mich da ordentlich vorbereiten?", fragt Trannacher.

    Für sie ist die Vorgehensweise von BZÖ und SPÖ klar. "Die Koalition entmündigt systematisch den Gemeinderat. Die Mandatare sollen nichts mehr fragen, keine eigene Meinung haben, sondern nur das "Handerl" heben und am besten alles einstimmig beschließen", sagt Trannacher.

    JOCHEN HABICH

    Mehr Nachrichten aus der Umgebung

    Mehr aus dem Web

      Bezirkswetter

      • Donnerstag, 24. April 2014
        • Min: 9°C
        • Max: 21°C
        • Nsw.: 50%
        Bedeckt
      • Freitag, 25. April 2014
        • Min: 10°C
        • Max: 20°C
        • Nsw.: 55%
        Regenschauer
      • Samstag, 26. April 2014
        • Min: 10°C
        • Max: 20°C
        • Nsw.: 55%
        Gewitter

      Babys aus der Region

      Gezwitscher live aus der Redaktion

      Just, Fotolia, KLZ (Montagen)

      Kurznachrichten aus Klagenfurt, Sankt Veit und Feldkirchen sowie Insider-Infos der Redaktion: Folgen auch Sie uns auf Twitter!



      Spendenaktion

      KLZ/Susanne Hassler

      Wenn auch Sie für "Kärntner in Not" spenden wollen:

      Spendenkonto: 100 337 401

      BLZ: 17.000

      Trachten in Kärnten und Osttirol

      KLZ/Josef Emhofer, KLZ/Michaela Ruggenthaler

      Ein buntes Nebeneinander von schönen Festtrachten, moderne Designerdirndln und kitschiger Diskontware prägt heute das Bild unserer Trachtenlandschaft. Wir bringen echte Trachten vor den Vorhang.

      Hochzeiten/Jubiläen

      Redaktion twittert

      Gezwitscher live aus der Redaktion: Kurznachrichten aus Klagenfurt, Sankt Veit und Feldkirchen sowie Insider-Infos der Redaktion: Folgen auch Sie uns auf Twitter!

       

      Leserfotos aus dem Bezirk

      Treten Sie mit uns in Kontakt!

       

      Kärntner des Tages

      Sie hilft den Helfern
      Kennen Sie auch jemanden, der Besonderes leistet? Dann schreiben Sie uns!
       
      Sie haben auch eine Meldung? Werden Sie Leser-Reporter und schicken Sie uns Ihre Texte!
       

      Events der Umgebung

      Sie kennen ein tolles Event? Empfehlen Sie es uns!

      Newsletter bestellen

      Neues auf unseren Seiten, Nachrichten und Events per E-Mail!

       

      Wien-Angebot

      Wir liefern die Regionen- Ausgabe der Kleinen Zeitung nach Wien.

      Wallpaper

       

      Todesanzeigen

      Todesanzeigen aller Bezirke in Kärnten.



      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang