Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Steiermark-Ausgabe
  • 23. September 2014 18:25 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Kärnten wird ab 2018 nach Doppik-Prinzipien budgetieren Ein "Riesenjoint" auf Wanderschaft Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Nachrichten aus Klagenfurt und Umgebung Nächster Artikel Kärnten wird ab 2018 nach Doppik-Prinzipien budgetieren Ein "Riesenjoint" auf Wanderschaft
    Zuletzt aktualisiert: 14.06.2009 um 08:00 UhrKommentare

    Illustre Runde edelster Hunde

    Wau! Auf der Klagenfurter Messe ist noch heute die Rassehundeausstellung des Österreichischen Kynologenverbandes zu sehen.

    Foto © Greiner

    Die Hallen 3 und 5 auf dem Klagenfurter Messegelände sind an diesem Wochenende im wahrsten Sinne des Wortes auf den Hund gekommen. Mehr als 250 Rassen sind vertreten, 1300 Exemplare auf vier Pfoten - eines prachtvoller als das andere - haben mit ihren Züchtern den Weg zur Internationalen Rassehundeausstellung des Österreichischen Kynologenverbandes (ÖKV) gefunden. "Die weiteste Anreise hatten Züchter aus der Ukraine, insgesamt sind 25 Nationen vertreten", sagt Katja Wolf, Pressesprecherin des ÖKV.

    Erfolgreiche Vierbeiner. Während die Besucher entspannt durch die Reihen schlendern können, geht es den Ausstellern nicht nur ums Vergnügen, sondern auch um Erfolg. Denn die Hunde werden von professionellen Richtern bewertet. Und auch wenn die Vierbeiner vor ihrem Auftritt noch so geschniegelt und gebügelt werden - allein um die Schönheit geht es nicht. "Wesensfestigkeit spielt eine ebenso große Rolle wie die Gesundheit", betont Wolf. Wobei die Ringrichter durchaus auch in die Zucht eingreifen können. So wurde beispielsweise in den vergangenen Jahren auf diesem Weg erreicht, dass Hundenasen wie die des Pekinesen inzwischen wieder vorstehender geworden sind, nachdem zuvor viele Tiere unter Atemproblemen litten. Der Deutsche Schäfer - noch immer einer der beliebtesten Hunde - hat sein extrem abfallendes Hinterteil, das häufig Ursache für Hüftgelenksdysplasie war, verloren.

    Trends auf vier Pfoten. Neben dem Deutschen Schäfer sind Labrador, Golden Retriever und Border Collie derzeit die beliebtesten Hunderassen. "Aber auch der Mops ist im Kommen. Er ist ein richtiger Kult-Hund geworden", weiß Wolf. Von den kleineren Rassen sind Beagle und Chihuahua groß im Rennen. Wer sich einen Rassehund anschaffen will, muss mitunter tief in die Tasche greifen. "Mit 1000 Euro muss man schon rechnen", sagt Wolf. "Allerdings ist im Kaufpreis ein Servicepaket eingeschlossen. Denn ein guter Züchter wird ein Hundeleben lang Anlaufstelle bei Problemen sein."

    Hundeausstellung. Heute 9 bis 16 Uhr, Messegelände Klagenfurt, 13.30 Uhr Tiersegnung durch Pater Anton Wanner. Besucher mit Hund brauchen Impfpass mit gültiger Tollwutimpfung.

    ULRIKE GREINER

    Foto

    Foto © Greiner

    Foto © Greiner

    Mehr Nachrichten aus der Umgebung

    Mehr aus dem Web

      Bezirkswetter

      • Dienstag, 23. September 2014
        • Min: 6°C
        • Max: 21°C
        • Nsw.: 10%
        Sonnig
      • Mittwoch, 24. September 2014
        • Min: 4°C
        • Max: 21°C
        • Nsw.: 25%
        Wolkig
      • Donnerstag, 25. September 2014
        • Min: 7°C
        • Max: 18°C
        • Nsw.: 45%
        Bewölkt

      Babys aus der Region

      Gezwitscher live aus der Redaktion

      Just, Fotolia, KLZ (Montagen)

      Kurznachrichten aus Klagenfurt, Sankt Veit und Feldkirchen sowie Insider-Infos der Redaktion: Folgen auch Sie uns auf Twitter!



      Spendenaktion

      KLZ/Susanne Hassler

      Wenn auch Sie für "Kärntner in Not" spenden wollen:

      BKS Bank

      IBAN: AT10 1700 0001 0033 7401

      BIC: BFKKAT2K

      BLZ: 17000

      Trachten in Kärnten und Osttirol

      KLZ/Josef Emhofer, KLZ/Michaela Ruggenthaler

      Ein buntes Nebeneinander von schönen Festtrachten, moderne Designerdirndln und kitschiger Diskontware prägt heute das Bild unserer Trachtenlandschaft. Wir bringen echte Trachten vor den Vorhang.

      Hochzeiten/Jubiläen

      Redaktion twittert

      Gezwitscher live aus der Redaktion: Kurznachrichten aus Klagenfurt, Sankt Veit und Feldkirchen sowie Insider-Infos der Redaktion: Folgen auch Sie uns auf Twitter!

       

      Leserfotos aus dem Bezirk

      Treten Sie mit uns in Kontakt!

       

      Kärntner des Tages

      Stimme der Studenten
      Kennen Sie auch jemanden, der Besonderes leistet? Dann schreiben Sie uns!
       
      Sie haben auch eine Meldung? Werden Sie Leser-Reporter und schicken Sie uns Ihre Texte!
       

      Events der Umgebung

      Sie kennen ein tolles Event? Empfehlen Sie es uns!

      Newsletter bestellen

      Neues auf unseren Seiten, Nachrichten und Events per E-Mail!

       

      Wien-Angebot

      Wir liefern die Regionen- Ausgabe der Kleinen Zeitung nach Wien.

      Wallpaper

       

      Todesanzeigen

      Todesanzeigen aller Bezirke in Kärnten.



      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!