KlagenfurtKlagenfurter Narren planen schon für den Fasching 2019

Erstmals ging heuer der traditionelle Waidmannsdorfer Fasching am Samstag über die Bühne. 2019 plant man aber eine Änderung.

Der Faschingsumzug in Waidmannsdorf findet künftig wieder am Dienstag statt
Der Faschingsumzug in Waidmannsdorf findet künftig wieder am Dienstag statt © Markus Traussnig
 

Es war ein Experiment, mit dem man zufrieden ist, aber 2019 wird der Fasching in Klagenfurt wieder in den gewohnten Bahnen und vor allem zu den gewohnten Zeiten ablaufen. Diese Ankündigung macht Günter Brommer, Organisator des Waidmannsdorfer Faschings.

Erstmals hat man in diesem Jahr ja den Umzug am Samstag veranstaltet, vor allem Unternehmen wollten ihren Mitarbeitern die Autos nicht am Dienstag zur Verfügung stellen. Durch das Zusammenfallen der Umzüge in Klagenfurt und Villach blieben zudem viele originelle Kostüme jedoch der Landeshauptstadt fern. "2019 wird es wieder einen Fasching geben, wie man ihn kennt - mit Lindi und einem Verbrennen zum Abschluss."

Klagenfurt: Die besten Bilder vom Waidmannsdorfer Fasching

Markus Traussnig
Markus Traussnig
Markus Traussnig
Markus Traussnig
Markus Traussnig
Markus Traussnig
Markus Traussnig
Markus Traussnig
Markus Traussnig
Markus Traussnig
Markus Traussnig
Markus Traussnig
Markus Traussnig
Markus Traussnig
Markus Traussnig
Markus Traussnig
Markus Traussnig
Markus Traussnig
Markus Traussnig
Markus Traussnig
Markus Traussnig
Markus Traussnig
Markus Traussnig
Markus Traussnig
Markus Traussnig
Markus Traussnig
Markus Traussnig
Markus Traussnig
Markus Traussnig
Markus Traussnig
Markus Traussnig
Markus Traussnig
Markus Traussnig
Markus Traussnig
Markus Traussnig
Markus Traussnig
Markus Traussnig
Markus Traussnig
Markus Traussnig
Markus Traussnig
Markus Traussnig
Markus Traussnig
Markus Traussnig
Markus Traussnig
Markus Traussnig
Markus Traussnig
Markus Traussnig
Markus Traussnig
Markus Traussnig
Markus Traussnig
Markus Traussnig
1/51

 

Faschingsdienstag in Klagenfurt: Fröhliche Narren feiern in vollen Lokalen

Zwischen 22 Uhr und 8 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (z. B. Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Was wir in diesem Forum nicht dulden: Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, Verhetzung, Diskriminierung in jedweder Form, Rassismus, Aufrufe zu Gewalt oder gar Selbstjustiz. Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer im Wiederholungsfall gesperrt. Zudem behalten wir uns die stundenweise oder völlige Schließung von Foren vor. Wir weisen Sie darauf hin, dass wir auch keine Links zu anderen Websites akzeptieren.
Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (z. B. Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name und Adresse) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.