Klagenfurt Christbaum im See versenkt

Taucher ließen am Sonntag den gesegneten Christbaum vor dem Klagenfurter Lido im Wörthersee zu Wasser.

Die Temperatur des Wassers im Wörthersee lag im einstelligen Bereich und draußen flackerte die Wörtherseeschifffahrtsfahne im Wind, als das Tageslicht verschwand. Doch die Kälte vermochte Sonntag gegen 17 Uhr weder die Taucher bremsen, die mit dem Weihnachstbaum vor dem Lido abtauchten, noch die wohl etwa 200 Zuschauer. 

Stephan Schild

Jedes Jahr vor Weihnachten seit rund vier Jahrzehnten versenken Taucher der Klagenfurter Berufsfeuerwehr und des Tauchvereins Ekus eingedenk der in Seenot Geratenen einen Christbaum.

Stephan Schild

Pater Anton Wanner segnete wie jedes Jahr den Baum, die Taucher und die Gäste der Feier. Manu Schellander sang unter anderem "Hallelujah".

Stephan Schild

Bitte klicken Sie sich durch die Bilder . . .

Stephan Schild
Stephan Schild
Stephan Schild
Stephan Schild
Stephan Schild
Stephan Schild
Stephan Schild
Stephan Schild
Stephan Schild
Stephan Schild
Stephan Schild
Stephan Schild
Stephan Schild
Stephan Schild
Stephan Schild
Stephan Schild
Stephan Schild
Stephan Schild
Stephan Schild
Stephan Schild
Stephan Schild
Stephan Schild
Stephan Schild
Stephan Schild
1/27
Kommentieren

Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (z. B. Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Was wir in diesem Forum nicht dulden: Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, Verhetzung, Diskriminierung in jedweder Form, Rassismus, Aufrufe zu Gewalt oder gar Selbstjustiz. Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer im Wiederholungsfall gesperrt. Zudem behalten wir uns die stundenweise oder völlige Schließung von Foren vor. Wir weisen Sie darauf hin, dass wir auch keine Links zu anderen Websites akzeptieren.
Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (z. B. Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name und Adresse) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.