KlagenfurtHallenbadparkplatz nur mehr für Stammkunden

Tagesgästen des Klagenfurter Hallenbades steht der beschrankte Parkplatz künftig nicht mehr offen.

Tagesgästen steht Hallenbadparkplatz nicht mehr offen © Helmuth Weichselbraun
 

Der beschrankte Parkplatz des Klagenfurter Hallenbades wird ab 1. Jänner 2018 nicht mehr wie bisher allen Besuchern offen stehen. Sondern den Stammkunden von Fitness, Schwimmhalle und Sauna vorbehalten sein. Konkret den Besitzern von Monats-, Halbjahres- oder Jahreskarten. Die anderen Besucher sollen die  neu eingeführten „Parkstraßen“ im Bereich des Hallenbades nutzen, wo man pro Tag vier Euro zahlt.

„Die neue Regelung ist ein Dankeschön für unsere treuesten Kunden“, sagte STW-Vorstand Sabrina Schütz-Oberländer, appellierte gleichzeitig aber, das Angebot nach Möglichkeit auch zu nutzen und die „Parkstraßen“ den Tagesbesuchern zu überlassen. Jedenfalls werde die Regelung jetzt einmal einem gründlichen Testlauf unterzogen, begleitet von einer Informationskampagne vor Ort.

Kommentare (1)

Kommentieren
orbil
0
6
Lesenswert?

Wohl ein kleiner Adventscherz?


Auf diesem Mini-Parkplatz haben nachdem die Mitarbeiter ihre Autos abgestellt haben nur mehr 5 Stammkunden Platz.

Wieviel Stammkunden haben die eigentlich?

Antworten

Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (z. B. Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Was wir in diesem Forum nicht dulden: Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, Verhetzung, Diskriminierung in jedweder Form, Rassismus, Aufrufe zu Gewalt oder gar Selbstjustiz. Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer im Wiederholungsfall gesperrt. Zudem behalten wir uns die stundenweise oder völlige Schließung von Foren vor. Wir weisen Sie darauf hin, dass wir auch keine Links zu anderen Websites akzeptieren.
Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (z. B. Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name und Adresse) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.