Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Steiermark-Ausgabe
  • 18. September 2014 21:46 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren

    Bezirks- und Gemeindesuche

    Musisches Naturtalent Steinhart für den Frieden Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Kärntner des Tages Nächster Artikel Musisches Naturtalent Steinhart für den Frieden
    Zuletzt aktualisiert: 07.03.2010 um 17:53 UhrKommentare

    Frau Doktor vertrauen Frauen und Kinder

    Alexandra Fuchs-Samitz (40) ist in Kärnten die erste Urologin mit einer eigenen Praxis.

    Foto ©

    Als Versuchskaninchen mussten in Kinderjahren ihr Bruder und ihre Puppen herhalten. "Ich wollte immer alles wissen und habe alles ganz genau untersucht", sagt Alexandra Fuchs-Samitz, die heute die erste Urologin mit einer Praxis in Kärnten ist - bis dato gab es nur Männer in diesem medizinischen Bereich.

    Die Klagenfurter Wahlärztin hat ihre gesamte Ausbildung auf ihren Traumjob ausgerichtet: "Im Gymnasium habe ich den humanistischen Zweig belegt. Latein und Griechisch waren meine Lieblingsfächer." Aber nicht nur für ihre exzellenten Sprachkenntnisse war die Medizinstudentin an der Grazer Uni bekannt, sondern auch als die Mutter mit dem Studentenbutzi. "Christina war immer bei mir. Einmal durfte ich sogar während einer Prüfung zum Stillen kurz den Saal verlassen, weil die Kleine hungrig war und bei meinem Mann vor der Tür weinte", erzählt Fuchs-Samitz, die ihre beiden anderen Kinder Niklas (14) und Anna (11) während ihrer Turnuszeit bekommen hat und von Großtante und Mutter kräftig unterstützt wurde.

    Dass sich die 40-Jährige auf die Fachrichtung Urologie spezialisiert hat, hat etwas mit ihrem Onkel zu tun, der ebenfalls Urologe ist, und mit ihrer Turnuszeit, in der sie oft zu Diensten auf der urologischen Abteilung eingeteilt wurde. "Ich habe mich auf die Kinder- und Frauenurologie spezialisiert", sagt Fuchs-Samitz. Auch das Tabuthema Inkontinenz kann in ihrer Praxis offen angesprochen werden.

    "Meine Familie ist mein Lebensmittelpunkt", sagt die Bergsteigerin aus Leidenschaft, die auch gerne ihren 4000 Quadratmeter großen Garten in Stallhofen umgräbt. Und: "Wir Frauen sind emanzipiert, das müssen wir nicht betonen. Wir können berufstätig und Mütter gleichzeitig sein. Und das mit Erfolg!"

    ESTHER FARYS

    Mehr Kärntner des Tages

    Mehr aus dem Web

      Kärnten > Klagenfurt

      Wolkig Nebel
      Klagenfurt
      min: 9° | max: 20°
      7-Tagesprognose

      Aktuelle Leser-Fotos

      Kärntner des Tages gesucht

      Wir suchen Ihre Vorschläge! Kennen Sie jemanden, der Besonderes leistet? Dann schreiben Sie uns!

       

      Babys aus Kärnten



      Hochzeiten / Jubiläen

      Leserfotos aus Kärnten

      Treten Sie mit uns in Kontakt!

       

      Verkehrsmeldungen

      Foto: ÖAMTC
       

      Todesanzeigen

      Todesanzeigen aller Bezirke in Kärnten.



      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!