Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Steiermark-Ausgabe
  • 21. August 2014 23:59 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren

    Bezirks- und Gemeindesuche

    Dörfler-Herausforderer bei Stimmabgaben zuversichtlich Im ersten Anlauf war Dörfler gewählt Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Kärnten-Wahl Nächster Artikel Dörfler-Herausforderer bei Stimmabgaben zuversichtlich Im ersten Anlauf war Dörfler gewählt
    Zuletzt aktualisiert: 16.01.2009 um 11:03 UhrKommentare

    Persönliche Einblicke, Gerberas und Löwen

    400 Parteifreunde feierten mit Maria-Luise Mathiaschitz den SPÖ-Wahlauftakt Klagenfurt.

    Opernsänger Alexander Kaimbacher brachte seiner Schwester Maria-Luise Mathiaschitz ein Ständchen. Im Hintergrund Günther Urschitz mit Löwin

    Foto © JustOpernsänger Alexander Kaimbacher brachte seiner Schwester Maria-Luise Mathiaschitz ein Ständchen. Im Hintergrund Günther Urschitz mit Löwin

    Maria-Luisaria Mathiaschitzaria-Luise Mathiaschitz ist gestern ganz offiziell in der Schleppe Event Arena mit ihrem Team und geschätzten 400 motivierten Parteifreunden in den Wahlkampf gestartet. Das klar formulierte Ziel konnte jeder im Saal rezitieren: "Die bessere Bürgermeisterin und stimmenstärkste Partei."

    Kandidaten. Mit Video-Einspielungen und "Word-Raps" wurden die Kandidaten für den Klagenfurter Gemeinderat vorgestellt. So erfuhr man, dass Manfred "Waschi" Mertel (Listenplatz 2), wenn er heute noch einmal 20 wär, alles wieder ganz gleich machen würde. Die kleine süße Tochter (19 Monate) von Jürgen Pfeiler (Listenplatz 5) ihren Papa ganz fest lieb hat, Martin Lemmerhofer (Listenplatz 6)am liebsten Käsnudel am Markt isst und Brigitte Schmelzer (Listenplatz 4) ihm diese auch kochen würde. Applaus, demonstrierte Einigkeit und gleich zwei Symbole, beherrschten den Abend: Die Löwin, diese gab es sogar als Stofftierversion für die Bürgermeister-Kandidatin, und die rote Gerbera, als Blume an sich, Anstecker, Schal, Tisch- und Bühnenschmuck. Omnipräsent waren Gerbera und Löwin auch im erstmals vorgestellten Wahl-Werbevideo.

    Gastspiel. Als musikalisches Schmankerl und zur besonderen Freude von Maria-Luise Mathiaschitz trat ihr Bruder, der Opernsänger Alexander Kaimbacher auf.

    CLAUDIA LUX

    Mehr Kärnten-Wahl

    Mehr aus dem Web

      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!