Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Steiermark-Ausgabe
  • 24. April 2014 01:41 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren

    Bezirks- und Gemeindesuche

    Die Kabeg wird zur Großbaustelle Kabeg-Chef: Was er können muss Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Kabeg Nächster Artikel Die Kabeg wird zur Großbaustelle Kabeg-Chef: Was er können muss
    Zuletzt aktualisiert: 08.03.2012 um 05:10 Uhr

    Personalvertreter Nischelwitzer angezeigt

    Ein Bericht der Kleinen Zeitung über ein ungesundes Klima in der Gesundheitsabteilung des Landes hatte Folgen - aber nicht die logischen.

    Zentralpersonalvertretungschef Gernot Nischelwitzer

    Foto © KLZ/TraussnigZentralpersonalvertretungschef Gernot Nischelwitzer

    Am 2. Mai 2011 übernahm die Wirtschaftswissenschaftlerin Melania Deutmeyer die Leitung der zum Kompetenzzentrum 5 erweiterten Gesundheitsabteilung des Landes. Der Einstieg war nicht von Ovationen begleitet, weil die Besetzung von einem aufdringlichen Geruch politischer Einflussnahme begleitet war. Dass die gebürtige Deutsche sich aber bei vielen ihrer Mitarbeiter in dermaßen kurzer Zeit so extrem unbeliebt machen würde, dürfte aber selbst ihre Mentoren vor den Kopf gestoßen haben.

    Fakt ist: Wie die Kleine Zeitung am 4. Februar berichtete, gibt es etliche Beschwerden über Deutmeyer. Das war der Redaktion auf Anfrage vom Vorsitzenden der Personalvertretung, Gernot Nischelwitzer, bestätigt worden. Wie massiv die Vorwürfe gegen Deutmeyer sein müssen, lässt sich wohl daraus erahnen, dass Nischelwitzer den Mitarbeitern zum Führen von "Mobbing-Tagebüchern" riet.

    Deutmeyer ging, wie es andere vielleicht getan hätten, nicht in sich, sondern eröffnete eine neue Konfliktfront, diesmal mit Personalvertreter Nischelwitzer. Erst wenige Wochen im Amt, sah sich der mit einer Anzeige bei der Staatsanwaltschaft Klagenfurt wegen des Verdachtes auf Missbrauch der Amtsgewalt sowie wegen Verletzung des Amtsgeheimnisses konfrontiert. Die Landesamtsdirektion wollte darüber aus Gründen der Amtsverschwiegenheit keine Auskunft geben. Zu erfahren war lediglich, dass man beim Verdacht auf eine strafbare Handlung zur Weiterleitung an die Staatsanwaltschaft verpflichtet sei. Man braucht wenig Fantasie um draufzukommen, wer die Landesamtsdirektion zur Anzeige motivierte. Melania Deutmeyer wurde um Stellungnahme gebeten, meldete sich aber nicht.

    Schon Ende Februar stellte die Staatsanwaltschaft das Ermittlungsverfahren gegen Nischelwitzer ein. Das gibt ihm Rückhalt und er warnt: "Ich werde mich von niemandem einschüchtern lassen."

    WOLFGANG RAUSCH

    Mehr Kabeg

    Mehr aus dem Web

      KLEINE.tv

      CL: Real Madrid trifft auf Bayern München

      Im Halbfinale der Champions League treffen zwei Fußball-Giganten Europas...Noch nicht bewertet

      Bilder aus Kärnten

      Projektabschluss von Bibliothekenlandschaft Oberkärnten 

      Projektabschluss von Bibliothekenlandschaft Oberkärnten

       




      Humorvoll durch den Frühling

      Kommen und sehen Sie Gernot Kulis, Viktor Gernot, Alfred Dorfer, Martina Schwarzmann, Ingo Appelt, Dornrosen, Gardi Hutter und Roland Düringer! Acht Kabarettabende für vier Euro Ermäßigung pro Ticket.

       

      Spendenaktion

      KLZ/Susanne Hassler

      Wenn auch Sie für "Kärntner in Not" spenden wollen:

      Spendenkonto: 100 337 401

      BLZ: 17.000

      "Kärntner Wörterbüchl"

      Kleine Zeitung

      Der Wortschatz der Kärntner Mundart ist groß und vielfach in Vergessenheit geraten. Hier finden Sie Beispiele und Videos zur Kärntner Mundart.

       

      Die Wölfe heulen im Netz

      APA

      Videos, Fotos, Hintergründe zum WAC und die aktuellen Spielberichte. Mit der Kleinen DIGITAL sind Sie am Ball!

      Alle Bezirke im Überblick

       

      Kärntner des Tages

      Auserwählt für die Elite
      Kennen Sie auch jemanden, der Besonderes leistet? Dann schreiben Sie uns!

      Newsletter bestellen

      Neues auf unseren Seiten, Nachrichten und Events per E-Mail!

       

      Babys aus Kärnten

      Hochzeiten / Jubiläen

      Leserfotos aus Kärnten

      Treten Sie mit uns in Kontakt!

       
       
      Sie haben auch eine Meldung? Werden Sie Leser-Reporter und schicken Sie uns Ihre Texte!
       

      Wallpaper

       

      Todesanzeigen

      Todesanzeigen aller Bezirke in Kärnten.

      Events

      • Cafe Konditorei Mikic, Bleiburg
        24.04.14 , 7 - 19 Uhr
      • Cafe Evi, Kirchplatz 6, Eberndorf
        24.04.14 , 7 - 21 Uhr
      • Café Barfly (ehem. Hexenstub'n), Keutschacher Straße 72, Klagenfurt/Viktring
        24.04.14 , 7 - 14 Uhr
      • Cafe Konditorei Mikic, Bleiburg
        24.04.14 , 7 - 19 Uhr
      • Cafe Evi, Kirchplatz 6, Eberndorf
        24.04.14 , 7 - 21 Uhr
      • Café Barfly (ehem. Hexenstub'n), Keutschacher Straße 72, Klagenfurt/Viktring
        24.04.14 , 7 - 14 Uhr
      Sie kennen ein tolles Event? Empfehlen Sie es uns!

      Verkehrsmeldungen

      Foto: ÖAMTC
       


      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang