Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Steiermark-Ausgabe
  • 31. Juli 2014 07:22 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren

    Bezirks- und Gemeindesuche

    Für Sportvereine öffnet Hallenbad zwei Wochen früher Hallenbad Klagenfurt: Der schöne Schein trügt Voriger Artikel Klagenfurter Hallenbad: 17/20 Nächster Artikel Verrücktes Hallenbad: Klage droht Christian Kresse: "Pläne sind fantasielos"
    Zuletzt aktualisiert: 14.01.2012 um 22:06 UhrKommentare

    Am Bodensee steht schon ein Strandhallenbad

    In Bregenz befinden sich Hallen- und Strandbad auf einem Areal. Auch in Klagenfurt soll es eine Verbindung der beiden Betriebe geben.

    Foto © Stadtwerke

    Zumindest in einem sind sich Gegner und Befürworter des Standortes Campingplatz für das neue Klagenfurter Hallenbad einig: So wie auf dem einzigen bisher veröffentlichten Entwurf wird die Anlage nicht aussehen. Die Gegner, ÖVP und Grüne, befürchten, dass sie größer ausfallen wird. Den Befürwortern, FPK und SPÖ, fehlt die Anbindung ans Strandbad. "Der direkte Zugang ist wesentlich, damit das Hallenbad auch an verregneten Sommertagen genutzt werden kann", sagt auch Finanzreferent Harald Dobernig, der aus der Landeskassa immerhin ein Drittel der Kosten für das Projekt aufbringen soll.

    Eine Art gemeinsames Strand- und Hallenbad: Macht das Sinn? Ja, sagt man zum Beispiel in Vorarlberg. In Bregenz betreiben die Stadtwerke seit fast drei Jahrzehnten auf einem Areal sowohl ein Strand- als auch ein Hallenbad. "Wir nutzen die Parkplätze und das Personal gemeinsam", erklärt Stadtwerke-Sprecher Alexander Fritz. Das Hallenbad ist von Mitte September bis Anfang Mai durchgehend geöffnet, im Sommer nur an Schlechtwettertagen. "Wir haben nie beide Betriebe gleichzeitig offen. Das würde sich personell nicht ausgehen", so Fritz. Mit dieser Regelung habe man nur gute Erfahrungen gemacht. Von schwarzen Zahlen ist man trotzdem weit entfernt. Die insgesamt vier Bäder, die von den Stadtwerken Bregenz betrieben werden, produzieren einen jährlichen Abgang von bis zu 700.000 Euro.

    Der Klagenfurter Bürgermeister Christian Scheider will das Vorarlberger Beispiel nicht im Detail kommentieren. "Es soll eine Art Verbindungsweg zwischen Hallen- und Strandbad geben, der keinen Eingriff darstellt", wünscht er sich. "Im Prinzip bleiben wir bei dem, was wir vorgestellt haben. Wir werden sicher nicht alle paar Wochen etwas anderes sagen."

    GEORG LUX

    Zeitplan

    Fixiert ist bis dato nur der Standort des neuen Klagenfurter Hallenbades: Es soll auf dem bisherigen Campingplatz entstehen. Nun beginnt die Detailplanung, ein Architektenwettbewerb soll ausgeschrieben werden.

    2016 oder überhaupt erst 2017 soll das Hallenbad stehen. Priorität hat für Stadt und Land die neue Eishalle.

    Mehr Klagenfurter Hallenbad

    Mehr aus dem Web

      Die Chonologie

      Die "unendliche Geschichte" rund um den Neubau des Klagenfurter Hallenbades im Ticker. Lesen Sie hier die Chronologie der vergangenen Jahre, die nun laufend aktualisiert wird.

      Babys aus der Region



      Gezwitscher live aus der Redaktion

      Just, Fotolia, KLZ (Montagen)

      Kurznachrichten aus Klagenfurt, Sankt Veit und Feldkirchen sowie Insider-Infos der Redaktion: Folgen auch Sie uns auf Twitter!

      Spendenaktion

      KLZ/Susanne Hassler

      Wenn auch Sie für "Kärntner in Not" spenden wollen:

      BKS Bank

      IBAN: AT10 1700 0001 0033 7401

      BIC: BFKKAT2K

      BLZ: 17000

      Trachten in Kärnten und Osttirol

      KLZ/Josef Emhofer, KLZ/Michaela Ruggenthaler

      Ein buntes Nebeneinander von schönen Festtrachten, moderne Designerdirndln und kitschiger Diskontware prägt heute das Bild unserer Trachtenlandschaft. Wir bringen echte Trachten vor den Vorhang.

      Hochzeiten/Jubiläen

      Redaktion twittert

      Gezwitscher live aus der Redaktion: Kurznachrichten aus Klagenfurt, Sankt Veit und Feldkirchen sowie Insider-Infos der Redaktion: Folgen auch Sie uns auf Twitter!

       

      Leserfotos aus dem Bezirk

      Treten Sie mit uns in Kontakt!

       

      Kärntner des Tages

      Er setzt Systeme in Szene
      Kennen Sie auch jemanden, der Besonderes leistet? Dann schreiben Sie uns!
       
      Sie haben auch eine Meldung? Werden Sie Leser-Reporter und schicken Sie uns Ihre Texte!
       

      Newsletter bestellen

      Neues auf unseren Seiten, Nachrichten und Events per E-Mail!

       

      Wien-Angebot

      Wir liefern die Regionen- Ausgabe der Kleinen Zeitung nach Wien.

      Wallpaper

       

      Todesanzeigen

      Todesanzeigen aller Bezirke in Kärnten.



      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!