KärntenProzess um BZÖ-Wahlbroschüre mit Schuldsprüchen abgeschlossen

Mit Schuldsprüchen gegen alle vier Angeklagten ist am Donnerstag der Untreue-Prozess um die BZÖ-Wahlbroschüre aus 2009 zu Ende gegangen. Gerhard Dörfler wurde auch wegen versuchter Vorteilsnahme verurteilt. Es gab Geld- und bedingte Haftstrafen, die Urteile sind nicht rechtskräftig.

Zwischen 22 Uhr und 8 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.