Letzter Tag im Klagenfurter BZÖ-Prozess

Die Vernehmung der letzten geladenen Zeugen im Untreue-Prozess um die BZÖ-Wahlbroschüre hat am Donnerstag am Landesgericht Klagenfurt keine zusätzlichen Erkenntnisse gebracht. Befragt wurden etwa Ex-Mitarbeiter des angeklagten Altlandeshauptmannes Gerhard Dörfler. Ebenfalls auf der Anklagebank: die Ex-Regierungsmitglieder Uwe Scheuch und Harald Dobernig sowie Ex-BZÖ-Abg. Stefan Petzner. Die Urteile wurden für den Abend erwartet.

Kommentieren