Der schönste Tag

Sechs Kärntner räumten Austrian Wedding Award ab

Zum zweiten Mal wurde im Palais Eschenbach in Wien der "Austrian Wedding Award" vergeben. 96 Bewerber standen im Finale, 32 Trophäen wurden vergeben. Gleich sechs Mal ging der Sieg nach Kärnten.

So sehen Sieger aus
So sehen Sieger aus © www.tanjaundjosef.at
 

Bereits zum zweiten Mal wurde am 2. Februar der Austrian Wedding Award an die herausragendsten Talente und kreativsten Köpfe der österreichischen Hochzeitsbranche im Palais Eschenbach in Wien verliehen. Der Award ist das erste „Gütesiegel“ seiner Art in Österreich und wird in Kooperation mit der Wirtschaftskammer Österreich verliehen. Mehr als 500 Projekte wurden eingereicht, 96 Bewerber standen schlussendlich im Finale und 32 Trophäen wurden vergeben - sechs davon gingen an die kreativen Köpfe nach Kärnten.

"Der Kärnten-Tisch bog sich unter den Preisen, es war großartig", sagt Elisabeth Warmuth-Liegl, die den Heiratswilligen ihren schönsten Tag im wahrsten Sinne des Wortes versüßt. Sie konnte die Jury mit etwas ganz neuem überzeugen: einem Candyroom – vollgefüllt mit den leckersten Süßalan.„Das Schönste an unserer Arbeit ist das Zusammenarbeiten mit den Brautpaaren – den wohl glücklichsten Menschen der Welt“, sagen Tanja Pfleger und Josef Fasching von Tanja & Josef – Photographie & Film begeistert. Die beiden gewannen in der Kategorie „Bestes Hochzeitsvideo.

Sprache der Liebe

Für die blumigen Arrangements zeichnet sich Isabella Rodler verantwortlich. Gemäß dem Motto: „Blumen sind die Sprache der Liebe“ holte sie sich Ihren Award mit dem besten Gesamtkonzept. Dass es sowohl auf eine wundervolle Kollektion als auch auf den persönlichen Einsatz ankommt, weiß Claudia Jereb, deren Salon die Auszeichnung „Bester Brautkleidsalon“ erhielt.

Auch Hannes Dopler von der Rotfuchs-Agentur kann sich über den Award als bester Eventausstatter freuen: „Wir bemühen uns täglich, die aktuellen Trends auch in der Möbelausstattung innovativ umzusetzen.

Und was wäre eine Hochzeit ohne Ringe? Designer und Goldschmied Christian Sommer wurde heuer zum zweiten Mal mit dem Award für bestens Schmuckdesign ausgezeichnet und weiß, worauf er setzen muss: "Bei uns stehen Individualität und das Goldschmiede-Handwerk im Vordergrund!"

Bestens vernetzt

Wieso schafften es die Kärntner erneut, die Awards in unser Bundesland zu holen? „Die gemeinsame Arbeit in einem starken Netzwerk und das gemeinsame Engagement machen die Hochzeiten einzigartig und sind ein wichtiger Faktor,“ sind sich alle Preisträger einig.

Die Kärntner Gewinner

  • Christian Sommer von Die Goldschmiede (Bester Schmuck – Eheringe)
  • Hannes Dopler von Rotfuchs (Beste Eventausstattung)
  • Isabella Rodler von Isabella Floristik (Beste Hochzeitsfloristik - Gesamtkonzept)
  • Josef Fasching und Tanja Pfleger von Tanja und Josef Photographie & Film (Bestes Hochzeitsvideo)
  • Elisabeth Warmuth-Liegl von Lisis süße Welt  (Beste Torten & Süßes - Candy Bar / Sweet Table)
  • Claudia Jereb vom Hochzeitssalon Jereb (Fashion – Bester Brautkleidsalon).

Der Austrian Wedding Award wurde heuer zum zweiten Mal verliehen und ist eine Auszeichnung für Dienstleistungsbetriebe im Hochzeitssektor. Durch den Abend führten die Award-Gründer Susanne Hummel und Bianca Lehrner. “Unser Ziel ist es, junge Talente zu fördern und erfahrene Unternehmen aus dem Hochzeitssektor zu motivieren. Gleichzeitig sollen die Brautpaare von morgen einen Überblick über die besten Dienstleister des Landes erhalten”, sagen die Veranstalterinnen.

Zwischen 22 Uhr und 8 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

noodleover
0
1
Lesenswert?

Hochzeitsalon Jereb empfehlenswert!

Gratulation zur tollen Auszeichnung!

Antworten

Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (z. B. Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Was wir in diesem Forum nicht dulden: Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, Verhetzung, Diskriminierung in jedweder Form, Rassismus, Aufrufe zu Gewalt oder gar Selbstjustiz. Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer im Wiederholungsfall gesperrt. Zudem behalten wir uns die stundenweise oder völlige Schließung von Foren vor. Wir weisen Sie darauf hin, dass wir auch keine Links zu anderen Websites akzeptieren.
Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (z. B. Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name und Adresse) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.