21 ° C
Graz

KLAGENFURT

Harley-Konvoi fährt ab Donnerstag Spenden ein

Bereits zum 15. Mal geht die Charity-Tour auf Österreich-Rundfahrt. Am Donnerstag rollen die legendären Bikes durch Kärnten. Mit dem Harley-Davidson Charity-Fonds signalisieren die Biker soziales Engagement.

 

Sechs Tage brummt's auf Österreichs Straßen, wenn hunderte V-Twins-Biker vom 10. bis zum 15. August zur 15. Charity-Tour aufbrechen. Bei zahlreichen Zwischenstopps im ganzen Land wird der Tross aus Chrom und Stahl von begeisterten Harley-Fans und zahllosen Schaulustigen jubelnd empfangen. Mit dem Harley-Davidson Charity-Fonds signalisieren Harleyaner soziales Engagement.

Bereits am 12. Juni startete die Benefizaktion mit einem Kickoff-Event in Wien, die eigentliche Tour fährt am 10. August in Wien-Döbling los. Im letzten Jahr waren mehr als 2.000 V-Twin-Fans sechs Tage in der Alpenrepublik unterwegs, um Spendengelder für schwer kranke und unverschuldet in Not geratene Mitmenschen zu sammeln. "We saddle up and help" lautet das Motto des Veranstalters "Charity Fonds der österreichischen Harley-Davidson Händler und H.O.G. Chapter". Im Vorjahr gab es einen Spendenrekord: 50.700 Euro konnten an karitative Organisationen übergeben werden.

Zwischen 22 Uhr und 8 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (z. B. Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Was wir in diesem Forum nicht dulden: Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, Verhetzung, Diskriminierung in jedweder Form, Rassismus, Aufrufe zu Gewalt oder gar Selbstjustiz. Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer im Wiederholungsfall gesperrt. Zudem behalten wir uns die stundenweise oder völlige Schließung von Foren vor. Wir weisen Sie darauf hin, dass wir auch keine Links zu anderen Websites akzeptieren.
Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (z. B. Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name und Adresse) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.