Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Steiermark-Ausgabe
  • 24. April 2014 18:28 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    "Häsi" kochte Fischsuppe Auf Winter folgt großes Krabbeln Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Feldkirchen Nächster Artikel "Häsi" kochte Fischsuppe Auf Winter folgt großes Krabbeln
    Zuletzt aktualisiert: 22.05.2012 um 20:30 UhrKommentare

    Dieser Mann setzt auf Intuition in der Erziehung

    Autor Michael Winterhoff hält morgen in Feldkirchen den Vortrag "Lasst Kinder wieder Kinder sein".

    "Lasst Kinder wieder Kinder sein" - zu diesem Vortrag laden morgen um 19 Uhr das Institut für Bildung und Beratung und das Land Kärnten in den Stadtsaal Feldkirchen. Vortragender ist der Bestsellerautor Michael Winterhoff, der unter anderem mit seinen Werken "Warum Kinder zu Tyrannen werden" und "Lasst Kinder wieder Kinder sein" polarisiert. Dabei will Winterhoff keine Erziehungstipps geben, sondern Eltern, Erziehungsberechtigte und Pädagogen vielmehr auffordern, den Weg zurück zur Intuition einzuschlagen. In seiner Analyse zeigt er, warum es wichtig ist, in der Erziehung die psychische Entwicklung von Kindern in den Mittelpunkt zu stellen.

    In Feldkirchen wird der Facharzt für Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie über die zentralen Thesen seiner Bücher referieren. Anschließend sind die Besucher zu einer Diskussion eingeladen. Der Eintritt ist frei.

    LISA HOLZFEIND

    Mehr Feldkirchen

    Mehr aus dem Web

      Bezirkswetter

      • Donnerstag, 24. April 2014
        • Min: 10°C
        • Max: 19°C
        • Nsw.: 50%
        Bedeckt
      • Freitag, 25. April 2014
        • Min: 9°C
        • Max: 20°C
        • Nsw.: 70%
        Regenschauer
      • Samstag, 26. April 2014
        • Min: 9°C
        • Max: 19°C
        • Nsw.: 55%
        Gewitter

      Babys aus der Region

      Gezwitscher live aus der Redaktion

      Just, Fotolia, KLZ (Montagen)

      Kurznachrichten aus Klagenfurt, Sankt Veit und Feldkirchen sowie Insider-Infos der Redaktion: Folgen auch Sie uns auf Twitter!



      Spendenaktion

      KLZ/Susanne Hassler

      Wenn auch Sie für "Kärntner in Not" spenden wollen:

      Spendenkonto: 100 337 401

      BLZ: 17.000

      Hochzeiten/Jubiläen

      Leserfotos aus dem Bezirk

      Treten Sie mit uns in Kontakt!

       

      Kärntner des Tages

      Auserwählt für die Elite
      Kennen Sie auch jemanden, der Besonderes leistet? Dann schreiben Sie uns!
       
      Sie haben auch eine Meldung? Werden Sie Leser-Reporter und schicken Sie uns Ihre Texte!
       

      Newsletter bestellen

      Neues auf unseren Seiten, Nachrichten und Events per E-Mail!

       

      Wien-Angebot

      Wir liefern die Regionen- Ausgabe der Kleinen Zeitung nach Wien.

      Wallpaper

       

      Todesanzeigen

      Todesanzeigen aller Bezirke in Kärnten.



      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang