Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Steiermark-Ausgabe
  • 29. Juli 2014 21:00 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Ein Erfolg mit gebrochenem "Herzen" "Volk ans Gewehr" Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Feldkirchen Nächster Artikel Ein Erfolg mit gebrochenem "Herzen" "Volk ans Gewehr"
    Zuletzt aktualisiert: 04.05.2009 um 05:09 UhrKommentare

    Umbau für die Mitarbeiter im Hotel Hochschober

    Bis Ende Mai haben 50 Handwerker auf der Turrach das sagen, dann ist das Haus wieder fit für Gäste.

    In Zeiten der Krise bleibt das Hotel Hochschober auf der Turrach seiner Tradition treu, die Qualität des Viersternehotels ständig zu verbessern. Trotz rückläufiger Prognosen hat sich die Familie Leeb erneut zu einer großen Investition entschlossen, die viel Mut bedingt. Denn diesmal ist der Backstage-Bereich dran - all das was der Gast nicht auf den ersten Blick sieht. In der Rekordzeit von fünf Wochen soll der Hochschober neu umgebaut werden, denn am 28. Mai übernehmen wieder die Gäste das Kommando.

    Moderner Zubau. Die alt gediente Garage aus den Fünfziger Jahren macht einem modernen Zubau für Warenanlieferung, Lager, Werkstätte, Mitarbeiter Club, Sozialräume, Küche und Schnackbereich Platz.

    Neues Basislager. Auch für die Gäste wird es sichtbar Neues geben, ein so genanntes Basislager: Ein Multifunktionsraum aus Wohnzimmer, Schuhraum und Aufbewahrung für Sportgeräte. "So wie das Basislager im Alpinsport, ist der neue Bereich Ausgangspunkt für alle Aktivitäten in der Natur", sagt Karin Leeb-Klein. Gäste können anhand eines Reliefs des Wandergebietes ihre Route zusammenstellen, tees und Säfte für die Thermosflasche mischen, beim offenen Kamin Erfahrungen austauschen und vieles mehr. Derzeit arbeiten beim Hochschober 50 Handwerker aus der Umgebung in zwei Schichten.

    E. TSCHERNITZ-BERGER

    Mehr Feldkirchen

    Mehr aus dem Web

      Bezirkswetter

      • Dienstag, 29. Juli 2014
        • Min: 17°C
        • Max: 25°C
        • Nsw.: 55%
        Regenschauer
      • Mittwoch, 30. Juli 2014
        • Min: 15°C
        • Max: 23°C
        • Nsw.: 55%
        Gewitter
      • Donnerstag, 31. Juli 2014
        • Min: 16°C
        • Max: 24°C
        • Nsw.: 50%
        Regenschauer

      Babys aus der Region

      Gezwitscher live aus der Redaktion

      Just, Fotolia, KLZ (Montagen)

      Kurznachrichten aus Klagenfurt, Sankt Veit und Feldkirchen sowie Insider-Infos der Redaktion: Folgen auch Sie uns auf Twitter!



      Spendenaktion

      KLZ/Susanne Hassler

      Wenn auch Sie für "Kärntner in Not" spenden wollen:

      BKS Bank

      IBAN: AT10 1700 0001 0033 7401

      BIC: BFKKAT2K

      BLZ: 17000

      Hochzeiten/Jubiläen

      Leserfotos aus dem Bezirk

      Treten Sie mit uns in Kontakt!

       

      Kärntner des Tages

      Ein tierisch guter Fotograf
      Kennen Sie auch jemanden, der Besonderes leistet? Dann schreiben Sie uns!
       
      Sie haben auch eine Meldung? Werden Sie Leser-Reporter und schicken Sie uns Ihre Texte!
       

      Newsletter bestellen

      Neues auf unseren Seiten, Nachrichten und Events per E-Mail!

       

      Wien-Angebot

      Wir liefern die Regionen- Ausgabe der Kleinen Zeitung nach Wien.

      Wallpaper

       

      Todesanzeigen

      Todesanzeigen aller Bezirke in Kärnten.



      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!