Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Steiermark-Ausgabe
  • 24. April 2014 18:23 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    "Häsi" kochte Fischsuppe Auf Winter folgt großes Krabbeln Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Feldkirchen Nächster Artikel "Häsi" kochte Fischsuppe Auf Winter folgt großes Krabbeln
    Zuletzt aktualisiert: 03.03.2009 um 20:03 UhrKommentare

    Wahlbeteiligung stieg an

    Wahlbeteiligung im Bezirk Feldkirchen war am Sonntag hoch: 82,65 Prozent gingen zur Gemeinderatswahl. Um rund drei Prozent mehr als 2003.

    Foto © Schusser

    Viele Menschen machten im Bezirk am 1. März Gebrauch von ihrem Wahlrecht. Gegenüber der Gemeinderatswahl 2003 (79,51 Prozent) lag die Wahlbeteiligung inklusive Briefwahl diesmal bei 82,65 Prozent. Das sind gut zwei Prozent mehr als im Kärnten-Durchschnitt.

    Pflichtbewusst. Besonders pflichtbewusst zeigten sich dabei die St. Urbaner mit einer Wahlbeteiligung von 90,65 Prozent. In der Gemeinde gab es auch die größte Zunahme gegenüber 2003 - mit plus 6,24 Prozent mehr an Wählerstimmen. Gleich dahinter: Steuerberg mit 89,15 Prozent und Gnesau mit 87,53 Prozent. In der Stadt Feldkirchen schritten heuer 79,53 Prozent der Berechtigten zu den Urnen, eine leichte Zunahme. "Generell liegt die Wahlbeteiligung bei Bürgermeister- und Gemeinderatswahlen immer höher, da es sich dabei um das dem Bürger am nähesten stehende Gremium handelt", sagt Renate Dielacher, die die Wahlen in der Stadtgemeinde organisiert. Von Politikverdrossenheit sei bei solchen Zahlen nichts zu merken, das schlage sich auch in der nur geringen Anzahl der ungültigen Stimmen zu Buche.

    Jungwähler. Auch viele Jungwähler machten im Bezirk Gebrauch von ihrem Wahlrecht. Hier lag die Beteiligung bei den Jahrgängen 1991 bis 1993 bei 77,5 Prozent. Zum Vergleich: Kärntenweit waren es "nur" 68,4 Prozent. Ein endgültiges Ergebnis, was die Wahlbeteiligung bezüglich Landtagswahl betrifft, wird es im Bezirk erst Anfang kommender Woche geben. Dann sind auch die letzten Briefwahlkarten ausgezählt. Derzeit liegt man im Bezirk bei 78,52 Prozent.

    CHRISTIANE CANORI

    Mehr Feldkirchen

    Mehr aus dem Web

      Bezirkswetter

      • Donnerstag, 24. April 2014
        • Min: 10°C
        • Max: 19°C
        • Nsw.: 50%
        Bedeckt
      • Freitag, 25. April 2014
        • Min: 9°C
        • Max: 20°C
        • Nsw.: 70%
        Regenschauer
      • Samstag, 26. April 2014
        • Min: 9°C
        • Max: 19°C
        • Nsw.: 55%
        Gewitter

      Babys aus der Region

      Gezwitscher live aus der Redaktion

      Just, Fotolia, KLZ (Montagen)

      Kurznachrichten aus Klagenfurt, Sankt Veit und Feldkirchen sowie Insider-Infos der Redaktion: Folgen auch Sie uns auf Twitter!



      Spendenaktion

      KLZ/Susanne Hassler

      Wenn auch Sie für "Kärntner in Not" spenden wollen:

      Spendenkonto: 100 337 401

      BLZ: 17.000

      Hochzeiten/Jubiläen

      Leserfotos aus dem Bezirk

      Treten Sie mit uns in Kontakt!

       

      Kärntner des Tages

      Auserwählt für die Elite
      Kennen Sie auch jemanden, der Besonderes leistet? Dann schreiben Sie uns!
       
      Sie haben auch eine Meldung? Werden Sie Leser-Reporter und schicken Sie uns Ihre Texte!
       

      Newsletter bestellen

      Neues auf unseren Seiten, Nachrichten und Events per E-Mail!

       

      Wien-Angebot

      Wir liefern die Regionen- Ausgabe der Kleinen Zeitung nach Wien.

      Wallpaper

       

      Todesanzeigen

      Todesanzeigen aller Bezirke in Kärnten.



      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang