Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Steiermark-Ausgabe
  • 02. Oktober 2014 00:21 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    Zu wenig Ärzte und zu hohe Kosten Ein Pass für unzählige Genüsse Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Feldkirchen Nächster Artikel Zu wenig Ärzte und zu hohe Kosten Ein Pass für unzählige Genüsse
    Zuletzt aktualisiert: 20.09.2008 um 19:41 UhrKommentare

    Klasse! Schüler machen Zeitung

    Kleine Zeitung macht Schule: Kärntens Schüler können wieder als Jung-Reporter in die Tasten hauen. Dieses Jahr dreht sich alles ums Thema "Teuerungswelle".

    In der Klasse machen sich Jung-Reporterinnen und -Reporter schlau über ihr Thema. In der Redaktion werden ihre Artikel "druckfertig" gemacht

    Foto © JustIn der Klasse machen sich Jung-Reporterinnen und -Reporter schlau über ihr Thema. In der Redaktion werden ihre Artikel "druckfertig" gemacht

    Die Kleine Zeitung bietet Kärntner Schülern wieder die Möglichkeit, redaktionelle Luft zu schnuppern: recherchieren, Interviews führen, Bilder auswählen und eigene Zeitungsseiten gestalten.

    Aktion. Bei der Aktion "Die Kleine macht Schule - Schüler machen Zeitung" in Kooperation mit der Fachhochschule Kärnten können Schüler ab der neunten Schulstufe aus AHS oder BHS wieder kräftig in die Tasten hauen. Zwölf Teams - bestehend aus jeweils sechs bis acht Jugendlichen - werden bis zum 25. September gesucht.

    Zukunft. Das heurige Schüler-Projekt befasst sich mit der Frage: Wie kann man sich das Leben in Zukunft noch leisten? Die von den Jung-Reportern gestalteten Seiten könnten sich zum Beispiel um Energie, Preiserhöhung, Inflation, Gesundheitsökonomie, kostengünstiges Bauen oder Passivhäuser drehen - ganz im Zeichen der "Teuerungswelle". Die Schulklassen können zudem ein gratis Zeitungsabo für das Schuljahr beziehen.

    Unterstützung. Natürlich müssen die jungen Schreiberlinge nicht alleine ans Werk gehen! Wie schon in den letzten Jahren helfen Journalisten den Schülern, ihre Ideen professionell zu Papier zu bringen. Und am Ende jedes Team-Projektes steht ein Besuch im Newsroom der Kleinen Zeitung in Klagenfurt auf dem Stundenplan. Zusammen mit den Journalisten stellen die Jugendlichen in der Redaktion ihre recherchierten Artikel für den Druck fertig.

    Eine spannende Geschichte: Also los, ab an die Tasten!

    ESTHER FARYS

    Schüler-Projekt

    Einsendeschluss für die Aktion "Schüler machen Zeitung" ist der 25. September.
    Anmeldungen der Schulen können an die Adresse Anzeigen & Marketing Kleine Zeitung GmbH & Co KG, Lesermarketing, Schönaugasse 64, 8010 Graz oder an die Fax-Nummer 0 31 6/875 31 14 gesendet werden.

    Mehr Feldkirchen

    Mehr aus dem Web

      Bezirkswetter

      • Donnerstag, 02. Oktober 2014
        • Min: 9°C
        • Max: 19°C
        • Nsw.: 25%
        Wolkig
      • Freitag, 03. Oktober 2014
        • Min: 8°C
        • Max: 18°C
        • Nsw.: 20%
        Wolkig
      • Samstag, 04. Oktober 2014
        • Min: 8°C
        • Max: 18°C
        • Nsw.: 30%
        Wolkig

      Tweets aus der Region

      Babys aus der Region



      Spendenaktion

      KLZ/Susanne Hassler

      Wenn auch Sie für "Kärntner in Not" spenden wollen:

      BKS Bank

      IBAN: AT10 1700 0001 0033 7401

      BIC: BFKKAT2K

      BLZ: 17000

      Hochzeiten/Jubiläen

      Leserfotos aus dem Bezirk

      Treten Sie mit uns in Kontakt!

       

      Kärntner des Tages

      Nico Dobnig: Radeln mit Gold-Wadeln
      Kennen Sie auch jemanden, der Besonderes leistet? Dann schreiben Sie uns!
       
      Sie haben auch eine Meldung? Werden Sie Leser-Reporter und schicken Sie uns Ihre Texte!
       

      Events der Umgebung

      Sie kennen ein tolles Event? Empfehlen Sie es uns!

      Newsletter bestellen

      Neues auf unseren Seiten, Nachrichten und Events per E-Mail!

       

      Wien-Angebot

      Wir liefern die Regionen- Ausgabe der Kleinen Zeitung nach Wien.

      Wallpaper

       

      Todesanzeigen

      Todesanzeigen aller Bezirke in Kärnten.



      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!