Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Steiermark-Ausgabe
  • 02. August 2014 08:42 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren
    "Im Lindenhof bleibt  
 
alles beim Alten" Vier Lokale weniger in Feldkirchen Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Feldkirchen Nächster Artikel "Im Lindenhof bleibt  
 
alles beim Alten" Vier Lokale weniger in Feldkirchen
    Zuletzt aktualisiert: 05.05.2008 um 15:29 Uhr

    Feldkirchner schnitten Speck wie die Weltmeister

    Jede Menge Speck wurde am Wochenende in Feldkirchen geschnitten

    Foto © SchusserJede Menge Speck wurde am Wochenende in Feldkirchen geschnitten

    Sie hat diesmal von vorneherein auf eine Teilnahme verzichtet. Die Streetworkerin Alexandra Prilling wollte ihren Titel der "Weltmeisterin im Speck schneiden" nicht verteidigen. Bei der zweiten Auflage des "Speck Cutting Battles", das am Wochenende beim Feldkirchner Amthof stattfand, waren andere an der Reihe.

    Sieger. Aufs Podest schnitt sich diesmal Michael Konrad und verwies somit unter anderen Jugendstadtrat Jürgen Mainhard auf die Plätze. Als Rahmenprogramm gab es am Abend ein Konzert im Amthof-Gwölb. Den Schneidern schauten auf die Finger: Streetworker und Mitorganisator Herbert Wieser, Stefan Ebner vom "kultur-forum-amthof" sowie Moderator Thomas Macek.


    Fotoserie

    Foto

    Foto © Schusser

    Lecker!Foto © Schusser

    Mehr Feldkirchen

    Mehr aus dem Web

      Bezirkswetter

      • Samstag, 02. August 2014
        • Min: 17°C
        • Max: 28°C
        • Nsw.: 30%
        Wolkig
      • Sonntag, 03. August 2014
        • Min: 15°C
        • Max: 28°C
        • Nsw.: 30%
        Wolkig
      • Montag, 04. August 2014
        • Min: 15°C
        • Max: 26°C
        • Nsw.: 55%
        Gewitter

      Babys aus der Region

      Gezwitscher live aus der Redaktion

      Just, Fotolia, KLZ (Montagen)

      Kurznachrichten aus Klagenfurt, Sankt Veit und Feldkirchen sowie Insider-Infos der Redaktion: Folgen auch Sie uns auf Twitter!



      Spendenaktion

      KLZ/Susanne Hassler

      Wenn auch Sie für "Kärntner in Not" spenden wollen:

      BKS Bank

      IBAN: AT10 1700 0001 0033 7401

      BIC: BFKKAT2K

      BLZ: 17000

      Hochzeiten/Jubiläen

      Leserfotos aus dem Bezirk

      Treten Sie mit uns in Kontakt!

       

      Kärntner des Tages

      Musik ist sein Geschenk
      Kennen Sie auch jemanden, der Besonderes leistet? Dann schreiben Sie uns!
       
      Sie haben auch eine Meldung? Werden Sie Leser-Reporter und schicken Sie uns Ihre Texte!
       

      Newsletter bestellen

      Neues auf unseren Seiten, Nachrichten und Events per E-Mail!

       

      Wien-Angebot

      Wir liefern die Regionen- Ausgabe der Kleinen Zeitung nach Wien.

      Wallpaper

       

      Todesanzeigen

      Todesanzeigen aller Bezirke in Kärnten.



      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!