-8 ° C
Graz

Hilfe in Not

Heute startet das Kältetelefon in Kärnten

Aufgrund der Minusgrade richtete die Caritas nun auch in Kärnten ein Kältetelefon ein. Heute ab 20 Uhr ist jede Nacht ein Sozialarbeiter unter der Hotline erreichbar. Ein Anruf kann Leben retten.

THEMENBILD: OBDACHLOSIGKEIT
© APA/ROLAND SCHLAGER
 

Die Temperaturen sind eisig. Mittels Anruf beim Kältetelefon können Passanten Hinweise zu Schlaflagern obdachloser Menschen geben. Heute ab 20 Uhr wird es erstmals auch in Kärnten ein Kältetelefon geben. Betrieben wird die Hotline von der Caritas Kärnten. Bis auf weiteres wird dort jede Nacht bis 6 Uhr morgens ein Sozialarbeiter unter 0676/3466109 erreichbar sein.

"Anrufen können Betroffene selbst oder Passanten, die etwa einen Obdachlosen in der Kälte liegen sehen", sagt Christian Eile, Bereichsleiter für Menschen in Not bei der Caritas.  Die Mitarbeiter des Kältetelefons bieten je nach Situation individuelle Hilfe an. Personen aus ganz Kärnten können sich bei der Hotline melden.

Bei einem Anruf, werden Obdachlose in das Obdachlosenheim oder in eine Notschlafstelle gelotst. Im Raum Klagenfurt können auch Tee, Isomatten oder Schlafsack zu den Betroffenen gebracht werden. Bei Anrufen ist eine möglichst genaue Ortsbeschreibung wichtig.

 

Zwischen 22 Uhr und 8 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

GordonKelz
0
0
Lesenswert?

KÄLTE....

...kann die Situation eines Obdachlosen nicht lösen aber die Aktion der Nächstenliebe anbieten! Im Cafe ARCOBALENO in Klgft. und
Café Luis in Villach, gibt es WÄRME und Gratis -
Heißgetränke, spendiert von den spendablen Gästen dieser Café 's, jederzeit während der Öffnungszeiten! Kommen Sie einfach und verlangen nach einem Café WURMI oder Café LEI!!
Gordon Kelz

Antworten
Zeitgenosse
0
7
Lesenswert?

Obdach

Ist ein Menschenrecht und sollte jeder bekommen auch wenn er keinen Flüchtlingsstatus hat und nur durch den Rost gefallener Österreicher ist!

Antworten
Irgendeiner
0
2
Lesenswert?

Ja,Sie haben wohl recht,aber zur Zeit

haben Menschenleben einen Kurssturz,sind nichts mehr wert.

Antworten

Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (z. B. Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Was wir in diesem Forum nicht dulden: Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, Verhetzung, Diskriminierung in jedweder Form, Rassismus, Aufrufe zu Gewalt oder gar Selbstjustiz. Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer im Wiederholungsfall gesperrt. Zudem behalten wir uns die stundenweise oder völlige Schließung von Foren vor. Wir weisen Sie darauf hin, dass wir auch keine Links zu anderen Websites akzeptieren.
Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (z. B. Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name und Adresse) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.