Klagenfurt

Zeuge stört gut ausgerüsteten Graffiti-„Maler“

Nächtlicher Wanderer entdeckte Unbekannten, der sich an Fassade des Lerchenfeld-Gymnasiums zu schaffen machte, und rief die Polizei.

"Hate"? Naja. - Schön? Nö!
"Hate"? Naja. - Schön? Nö! © Reimüller
 

Samstag um 1.50 Uhr sah der nächtliche Zeuge plötzlich  einen Mann: gut 1,80 Meter groß, schwarze Hose, Rucksack und Turnschuhe, in denen man gut laufen kann. Das tat der Unbekannte dann auch, denn er war bei einer schweren Sachbeschädigung – oder wie er selbst wohl sagen würde: bei einem künstlerischen Akt – gestört worden: der „Verschönerung“ des Lerchenfeldgymnasium mit seinen Grafittis. Die Polizei reagierte auf die Anzeige des Zeugen,  kam und ermittelte.

Wiederholungstäter? Grafitti-Duell?

Am Montag zur gleichen Uhrzeit hatte vermutlich ein anderer Täter - dafür sprechen die unterschiedlichen "tags", die Graffiti-Signaturen - das nicht weit entfernte Bachmanngymnasium für seine Aktivitäten auserkoren.

Ob da zwei um die Wette grafittieren?

Kommentieren

Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (z. B. Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Was wir in diesem Forum nicht dulden: Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, Verhetzung, Diskriminierung in jedweder Form, Rassismus, Aufrufe zu Gewalt oder gar Selbstjustiz. Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer im Wiederholungsfall gesperrt. Zudem behalten wir uns die stundenweise oder völlige Schließung von Foren vor. Wir weisen Sie darauf hin, dass wir auch keine Links zu anderen Websites akzeptieren.
Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (z. B. Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name und Adresse) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.