KlagenfurtKeimkrise an der Uni hat noch kein Ende

Seit Monaten haben sich an der Uni Klagenfurt Pseudomonaden eingenistet. Mittlerweile sind viele wieder aus den Leitungen verschwunden. Aber jetzt wird eine große Spülaktion gestartet.

© KLZ/Traussnig
 

Eine gute und eine weniger gute Nachricht aus der keimgeplagten Universität Klagenfurt. Seit September haben sich in den Wasserleitungen ja sogenannte Pseudonomaden festgesetzt. Seitdem wird das Wasser bepropt, gespült und dann wieder beprobt. Das zeigt Wirkung: In einer Aussendung an ihre Mitarbeiter schreibt die Uni, dass die Proben in Südtrakt, Zentraltrakt, Nordtrakt und dem Universitätssportinstitut negativ ausgefallen sind: "Unser Wasser in den betroffenen Bereichen hat also grundsätzlich wieder Trinkwasserqualität."

Jetzt kommt die weniger gute Nachricht. Nach wie vor seien "vor allem in Totleitungen, Biofilme in gewissem Ausmaß vorhanden." Die Uni schreibt:  "Daher wurde uns dringend angeraten, neben der Entfernung von Totleitungen alle Leitungen mit Chlor zu spülen, um das Problem endgültig zu beseitigen."

Diese Spülungen werden mehrere Phasen haben. Über drei Tage lang wird mit erhöhter Chlorkonzentration im Nordtrakt, Zentraltrakt, Südtrakt und USI gespült. Laut der Uni wird davon abgeraten, das Wasser in dieser Zeit zu trinken. Grundsätzlich bestehe aber Unbedenklichkeit.

Trinkwasserspender

Nach diesen drei Tagen gibt es eine weitere Spülung mit geringer Chlorkonzentration. Diese wird drei Monate dauern. Das Wasser könne in dieser Zeit aber bereits "jederzeit und völlig unbedenklich" getrunken werden. Nach diesen drei Monaten soll alles wieder in Ordnung sein.

Einen Zeitplan für die Spülungen soll es am Montag geben. Wer nach Trinkwasser auf der Uni sucht: Im Nord- und Südtrakt und in der Aula gibt es Trinkwasserspender. In der Aula sollen außerdem bald Trinkwasserbrunnen eingebaut werden.

Kommentieren

Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (z. B. Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Was wir in diesem Forum nicht dulden: Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, Verhetzung, Diskriminierung in jedweder Form, Rassismus, Aufrufe zu Gewalt oder gar Selbstjustiz. Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer im Wiederholungsfall gesperrt. Zudem behalten wir uns die stundenweise oder völlige Schließung von Foren vor. Wir weisen Sie darauf hin, dass wir auch keine Links zu anderen Websites akzeptieren.
Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (z. B. Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name und Adresse) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.