Alpen-Adria-UniversitätBarzahler merken sich Beträge besser

Forscher aus Köln und Klagenfurt befragten 496 Personen. Kunden, die ihre Rechnungen mit Karten begleichen, vergessen schneller, wie viel sie bezahlt haben.

Für das Gedächtnis ist Bares besser
Für das Gedächtnis ist Bares besser © Fotolia/Gina Sanders
 

Wer bar zahlt, behält den bezahlten Betrag besser im Gedächtnis als Personen, die ihre Rechnung mit Karte begleichen. Das ist das Ergebnis einer Studie von Forschern der Universität Köln und der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt (AAU). Dafür wurden leitfadengestützte Interviews mit insgesamt 496 Personen ausgewertet.

Neben EC- oder Kreditkarten sind laut Schätzungen weltweit rund drei Milliarden sogenannte Smartcards im Umlauf. Dabei handelt es sich um Karten, welche die Bezahlfunktion zum Beispiel mit Bonusprogrammen, der Identifizierung des Nutzers oder anderen Informationsfunktionen verknüpfen. Der Boom dieser Karten hat Rufina Gafeeva, Erik Hoelzl und Holger Roschk dazu bewogen, die Erinnerungsgenauigkeit an gerade erfolgte Bezahlungen zu erheben.

"Wir zeigen, dass sich Personen, die mit einer Karte bezahlen, weniger genau an den Rechnungsbetrag erinnern können, als Barzahler", fasste Roschk von der Abteilung für Dienstleistungsmanagement der AAU zusammen. Zwischen den EC- oder Kreditkarten und den multifunktionellen Karten stellten die Forscher keinen signifikanten Unterschied fest. Sehr wohl würde aber die Verwendung eine Rolle spielen: "Wer öfter die Nicht-Bezahlfunktionen von Smartcards nutzt, erinnert sich schlechter."

Für die Studienautoren sind die Ergebnisse relevant für das "finanzielle Wohlbefinden" von Kunden. Denn: "Eine genaue Erinnerung an vergangene Ausgaben wirkt sich auf die Bereitschaft aus, zukünftige Ausgaben zu tätigen", erklärte Roschk.

Kommentieren

Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (z. B. Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Was wir in diesem Forum nicht dulden: Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, Verhetzung, Diskriminierung in jedweder Form, Rassismus, Aufrufe zu Gewalt oder gar Selbstjustiz. Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer im Wiederholungsfall gesperrt. Zudem behalten wir uns die stundenweise oder völlige Schließung von Foren vor. Wir weisen Sie darauf hin, dass wir auch keine Links zu anderen Websites akzeptieren.
Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (z. B. Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name und Adresse) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.