BrücklFrau stieß mit Traktor ihre eigene Großmutter nieder

Tragischer Unfall Mittwochnachmittag auf einem Privatgrundstück in Brückl. Eine 45-jährige Frau lud Grasschnitt in die Heckkiste eines Traktors und wollte mit der Zugmaschine rückwärts fahren. Dabei übersah sie ihre Großmutter (86).

Sujetfoto
Sujetfoto © KLZ/Rehfeld
 

Zu einem Unfall mit besonders tragischem Ablauf wurde am Mittwoch ein Rot-Kreuz-Notarztteam in die Gemeinde Brückl gerufen. Auf einem Privatgrundstück hatte eine 45-Jährige Grasschnitt in die Heckkiste eines Traktors geladen. Anschließend wollte die Frau mit der Zugmaschine im Retourgang losfahren. Dabei dürfte sie ihre hinter dem Traktor stehende Großmutter (86) übersehen haben.

Die Pensionistin wurde niedergestoßen und einige Meter vom Traktor mitgeschleift. Sie wurde mit schweren Verletzungen vom Rettungshubschrauber ins Klinikum Klagenfurt geflogen.