KärntenDiese Frauen wollen die Miss Kärnten ablösen

Am 3. Mai rittern 13 junge Frauen im Casino Velden um den Titel „Miss Kärnten 2017“. Die Kandidatinnen im Überblick.

Die amtierende Miss Kärnten Katja Verena Bieche
Die amtierende Miss Kärnten Katja Verena Bieche © KLZ/Markus Traussnig
 

Lang und steinig ist er, der Weg zum Titel „Miss Kärnten“. Doch 13 Frauen sind fest entschlossen, ihn zu beschreiten – in High Heels, versteht sich. „Die Miss Kärnten muss die Schönste im Land sein“, sagt Felix Steiner, der mit Unternehmer Christoph Überbacher die Wahl organisiert.

„Aber auch Ausstrahlung und Charisma sind gefragt.“ Wer die amtierende „Miss“ Katja Verena Bieche ablöst, entscheidet sich am 3. Mai im Casino Velden: „Die Gewinnerin wird ein Jahr unser Aushängeschild. Sie und die Zweitplatzierte nehmen an der Miss-Austria-Wahl teil.“

Voting

Voting. Welche Kandidatin gefällt Ihnen am besten? Stimmen Sie hier ab! Das Voting endet am 2. Mai um 12 Uhr.

Wahl. Am 3. Mai um 19 Uhr wird im Casino Velden die „Miss Kärnten 2017“ gewählt. Einlass ab 18.30 Uhr. Tickets und Tisch-Reservierungen unter office@misskaernten.at

Die Kandidatinnen im Überblick

Miss Kärnten-Wahl: Die Kandidatinnen im Überblick

Christina Freundl

Die 22-jährige Christina Freundl ist nicht nur körperlich in Bestform, sondern auch was die Wettbewerbs-erfahrung betrifft. „Ich war im Dezember für Österreichs Nächstes Topmodel in Ägypten“, verrät die Informationsmanagement-Studentin aus Radenthein. Sie lässt die Misswahl auf sich zukommen und freut sich auf eine coole und lustige Erfahrung. „Die Mädels sind auch alle sehr nett“, sagt die Weltenbummlerin, die ein Jahr in den USA war.

MISS AUSTRIA CORPORATION KÄRNTEN/ ANJA KOPPITSCH

Selina Schönfelder

Viel Überwindung hat es Selina Schönfelder gekostet, sich der Wahl zu stellen. „Vor Jahren habe ich mich schon einmal angemeldet, nur habe ich dann doch abgesagt.“ Ihr Freund war es, der sie heuer endgültig überzeugen konnte. „Professionelle Modelerfahrung habe ich aber noch keine“, sagt die 21-jährige Angestellte. Dennoch ist sie zuversichtlich. „Sollte ich erste werden, würde ich mich freuen“, sagt die Klagenfurterin. Und wenn nicht? „Weinen werde ich sicher nicht.“

MISS AUSTRIA CORPORATION KÄRNTEN/ ANJA KOPPITSCH

Selina Wedenig

Modelerfahrung hat Selina Wedenig (19) noch keine. Zu ihrer Teilnahme wurde sie von ihrer Schwester überredet – Jasmin Wedenig ist selbst Kandidatin und somit ihre direkte Konkurrentin. „Ich trete zwar gegen Jasmin an, aber am Ende des Tages sind wir Schwestern und ein gutes Team“, sagt die Völkermarkterin, die in einer Apotheke arbeitet. Fitness ist ihre Stärke: „Schon vor meiner Anmeldung habe ich vier Mal pro Woche Sport gemacht.“

MISS AUSTRIA CORPORATION KÄRNTEN/ ANJA KOPPITSCH

Svjetlana Janjusevic

„Ich habe schon immer davon geträumt, die großen Catwalks zu erobern“, sagt Svjetlana Janjusevic, die im Stift St. Georgen als Rezeptionistin arbeitet. Schon als Kind spielte die 18-Jährige mit ihren Freundinnen Germanys Next Topmodel nach. „Ich hoffe, dass sich durch den Bewerb einige Türen öffnen“, sagt die St. Veiterin, die regelmäßig Sport macht und irgendwann die ganze Welt sehen will. „Das Wichtigste am Bewerb ist der Spaß!“

MISS AUSTRIA CORPORATION KÄRNTEN/ ANJA KOPPITSCH

Vanessa Struger

Fans der Miss Kärnten-Wahl dürften Vanessa Struger bereits kennen. Die 24-Jährige aus Viktring hat 2009 an der Wahl teilgenommen und wurde Zweite. „Damals war ich 16. Man wird im Laufe der Zeit reifer und jetzt ist mein Ziel der erste Platz“, sagt die gelernte Verkäuferin. Um diesen zu erreichen, geht sie regelmäßig ins Fitness-Studio. Ihre Konkurrenz ist nicht zu unterschätzen. „Da sind echt tolle Mädels dabei“, sagt Struger. Nachsatz: „Bis jetzt gab es gar keinen Zickenkrieg.“

MISS AUSTRIA CORPORATION KÄRNTEN/ ANJA KOPPITSCH

Denise Dedic

Die Klagenfurterin Denise Dedic bringt einiges an Modelerfahrung mit. Schon früher hat die künftige Sekretärin an Modeschauen teilgenommen. „Hobbymäßig stand ich auch schon vor der Kamera“, sagt die 20-Jährige, die es 2015 ins Finale des Elite-Model-Contests schaffte. „Meine Lieblingssendung ist Germanys Next Topmodel. 2018 möchte ich mitmachen“, sagt die Weltenbummlerin, die viel sportelt, liest und kocht. Sie hofft, dass sich durch die Wahl einige Türen öffnen.

MISS AUSTRIA CORPORATION KÄRNTEN/ ANJA KOPPITSCH

Elisabeth Rauter

Elisabeth Rauter schaffte es bereits beim Elite-Model-Contest 2013 unter die Top 12. Jetzt will sie es bei der Miss Kärnten-Wahl wissen. „Vor zwei Jahren war ich schon einmal angemeldet“, sagt die 21-Jährige aus Rosegg, die Modelerfahrungen hat und an der Uni in Graz Deutsch, Psychologie und Philosophie auf Lehramt studiert. „Ansonsten treffe ich mich mit Freunden oder gehe shoppen“, sagt die sportliche Single-Lady. Ihr Credo für den Bewerb: Sich selbst treu bleiben.

MISS AUSTRIA CORPORATION KÄRNTEN/ ANJA KOPPITSCH

Jasmin Wedenig

Fotoshootings hatte Jasmin Wedenig schon mehrere. Bei einem lernte die 17-Jährige Völkermarkterin eine ehemalige „Miss Kärnten“-Kandidatin kennen: „Sie hat mich ermutigt, mitzumachen.“ Und da Wedenig ohnehin „was erleben“ will, hat sie sich angemeldet. Dass es nicht leicht wird, ist der Schülerin klar: „Mit dieser Konkurrenz habe ich nicht gerechnet, aber ich nehme die Herausforderung an.“ Eine ihrer Mitstreiterinnen ist übrigens Wedenigs Schwester.

MISS AUSTRIA CORPORATION KÄRNTEN/ ANJA KOPPITSCH

Jessica Berger

Für Jessica Berger bedeutet Modeln Spaß pur! Seit Jahren steht die 21-Jährige, die Wirtschaft und Recht und BWL studiert, vor der Kamera oder zeigt sich auf Modeschauen. Die Klagenfurterin ist bei der Misswahl keine Unbekannte: Vor zwei Jahren war sie schon dabei. „Warum es nicht noch einmal versuchen, ich habe nichts zu verlieren“, sagt die Ex-Skirennläuferin, die Klavier spielt und fließend Englisch spricht. Letzteres verdankt sie einem Auslandssemester in Irland.

MISS AUSTRIA CORPORATION KÄRNTEN/ ANJA KOPPITSCH

Johanna Scherer

Die Miss Kärnten-Wahl sieht die Moosburgerin Johanna Scherer als ein Sprungbrett, um in die Modelwelt einzusteigen. „Ich bin ein totaler Kärnten-Fan. Miss Kärnten zu werden, ist mein großer Traum.“ Mit Sport, gesunder Ernährung und Körperpflege bereitet sich die 20-Jährige, die Erziehungs- und Bildungswissenschaften studiert, auf den Bewerb vor. Bei der Jury will sie mit ihrer Erfahrung, die sie bei Shootings und Laufsteg-Jobs gesammelt hat, punkten.

MISS AUSTRIA CORPORATION KÄRNTEN/ ANJA KOPPITSCH

Julia Wuzella

Endlich soll einmal eine kurzhaarige Frau zur Miss Kärnten gekürt werden werden – das fordert Julia Wuzella. Es ist wohl kein Zufall, dass die 17-Jährige selbst einen Bob trägt. Und auch sonst hat sie genaue Vorstellungen: „Die Gewinnerin braucht Ausstrahlung und sie soll Spaß mit Leuten haben.“ Die Friseurin aus Rosegg hat schon vor ihrer Bewerbung Erfahrungen gesammelt und unter anderem eine Modelschule absolviert. Dennoch ist ihr klar: „Es wird definitiv nicht leicht.“

MISS AUSTRIA CORPORATION KÄRNTEN/ ANJA KOPPITSCH

Marlin Ruiz

Dass sie tatsächlich einen Anruf bekommt, damit rechnete Marlin Ruiz aus Klagenfurt gar nicht, nachdem sie sich für die Wahl angemeldet hatte. „Ich wollte immer Model werden“, sagt die 18-jährige Schülerin, die Wurzeln in der Dominikanischen Republik hat. Jetzt übt sie fleißig mit High Heels zu gehen, ernährt sich gesund und macht viel und regelmäßig Sport. Den Titel Miss Kärnten würde sie gerne als Sprungbrett für eine internationale Modelkarriere nutzen.

MISS AUSTRIA CORPORATION KÄRNTEN/ ANJA KOPPITSCH

Ramona Baric

Ramona Baric hat sich spontan dazu entschlossen, ihr Glück bei der Miss Kärnten-Wahl zu versuchen. „Ich bin schon immer gerne vor der Kamera gestanden. Seit zwei Jahren modle ich nebenbei“, erzählt die 17-jährige Klagenfurterin, die Polizistin werden will. Nach dem Motto „in der Ruhe liegt die Kraft“ lässt sie den Bewerb auf sich zukommen. „Wichtig ist, sich selbst treu zu bleiben.“ Barics Markenzeichen: Ihre Rapunzel-Haare und die Zahnlücke.

MISS AUSTRIA CORPORATION KÄRNTEN/ ANJA KOPPITSCH
1/13

Miss Kärnten-Wahl: "Das wird ein spannender Abend!"

Zwischen 22 Uhr und 8 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

Musicjunkie
0
4
Lesenswert?

Wie tief muss man sinken,um sich einer Jury, bestehend aus einer Micaela Schäfer zu stellen.

--

Antworten
AlBundyFan
3
12
Lesenswert?

jeder der neuen kandidatinnen sieht besser aus als die letztjährige siegerin

die ist doch vom gesicht her nichtmal durchschnitt sondern darunter.
ja ich weiß das liegt im auge des betrachters...

Antworten

Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (z. B. Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Was wir in diesem Forum nicht dulden: Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, Verhetzung, Diskriminierung in jedweder Form, Rassismus, Aufrufe zu Gewalt oder gar Selbstjustiz. Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer im Wiederholungsfall gesperrt. Zudem behalten wir uns die stundenweise oder völlige Schließung von Foren vor. Wir weisen Sie darauf hin, dass wir auch keine Links zu anderen Websites akzeptieren.
Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (z. B. Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name und Adresse) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.