Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Steiermark-Ausgabe
  • 30. Juli 2014 19:12 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren

    Bezirks- und Gemeindesuche

    Gurkenglas-Aktion gegen die Armut Unter Geistern am Villacher Kirchtag Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Kärnten Nächster Artikel Gurkenglas-Aktion gegen die Armut Unter Geistern am Villacher Kirchtag
    Zuletzt aktualisiert: 06.09.2012 um 21:10 UhrKommentare

    Ein Talent auf dem Sprung

    Lisa-Marie Orlitsch (15 Jahre) ist beim Wasserskispringen die Nummer eins in Europa.

    Foto © KK/Privat

    Das Motorboot fährt mit einer Geschwindigkeit von exakt 51 km/h der 1,50 Meter hohen Schanze entgegen. Mit vollem Tempo springt Lisa-Marie Orlitsch über den Bakken und landet bei 35,7 Metern. Eine Weite, die keine ihrer Konkurrentinnen bei der Europameisterschaft in Holland überbieten kann. Und somit siegt die 15-Jährige in der Altersklasse U17.

    Dabei glaubte die Pörtschacherin zuerst, dass sie erst im Finale steht, bis sie von ihrem Trainer aufgeklärt wurde. "Ich konnte es nicht glauben", sagt die Schülerin der Sportklasse des Lerchenfeldgymnasiums in Klagenfurt. Der Europameistertitel kam für Orlitsch durchaus überraschend, da sie mit 15 Jahren zu den Jüngsten in dieser Altersklasse zählt.

    Dass das Wasserskifahren ihre große Leidenschaft ist, steht fest. Doch von einer großen Karriere träumt die bodenständige Orlitsch dennoch nicht. "Damit kann man kein Geld verdienen." Beruflich hat das sympathische Mädel ganz andere Vorstellungen: Nach der Matura will sie Biomedizin und Pharmazie studieren. "Beides interessiert mich total, da mir in der Schule Biologie und Chemie voll taugen."

    Aufgeben will sie das Wasserskifahren auch während des Studiums nicht, zu sehr hängt ihr Herz daran. Schon mit acht Jahren drängte der KAC-Fan ihren Vater Robert dazu, dass er mit ihr zu einem Schnupperkurs zum WSC Pörtschach geht. "Es hat mir von der ersten Sekunde an Spaß gemacht." Das nächste große Ziel hat Orlitsch schon ins Visier genommen: "2014 will ich mich für die WM der Junioren qualifizieren." Mit ihrem Ehrgeiz wird es wohl kein Problem werden. Denn ihr Trainingseifer ist groß: Täglich fährt Orlitsch in den Sommerferien mit ihren Klubkollegen zum Training in das Leistungszentrum nach Lendorf und kehrt erst am Abend wieder zurück nach Hause.

    "Auf dem Wörthersee können wir nicht trainieren. Da sind zu viele Motorboote unterwegs", bedauert Orlitsch.

    MARIO KLEINBERGER

    Mehr Kärnten

    Mehr aus dem Web

      KLEINE.tv

      Beachvolleyball: Fans in Feierlaune

      Auch heuer heißt es wieder Baggern in Klagenfurt: Der Regen am Mittwoch ...Noch nicht bewertet

      Bilder aus Kärnten

      Olala: Artisten und Künstler verzaubern Lienz 

      Olala: Artisten und Künstler verzaubern Lienz

       




      Spendenaktion

      KLZ/Susanne Hassler

      Wenn auch Sie für "Kärntner in Not" spenden wollen:

      BKS Bank

      IBAN: AT10 1700 0001 0033 7401

      BIC: BFKKAT2K

      BLZ: 17000

      "Kärntner Wörterbüchl"

      Kleine Zeitung

      Der Wortschatz der Kärntner Mundart ist groß und vielfach in Vergessenheit geraten. Hier finden Sie Beispiele und Videos zur Kärntner Mundart.

       

      Die Wölfe heulen im Netz

      APA

      Videos, Fotos, Hintergründe zum WAC und die aktuellen Spielberichte. Mit der Kleinen DIGITAL sind Sie am Ball!

      Alle Bezirke im Überblick

       

      Kärntner des Tages

      Ein tierisch guter Fotograf
      Kennen Sie auch jemanden, der Besonderes leistet? Dann schreiben Sie uns!

      Newsletter bestellen

      Neues auf unseren Seiten, Nachrichten und Events per E-Mail!

       

      Babys aus Kärnten

      Hochzeiten / Jubiläen

      Leserfotos aus Kärnten

      Treten Sie mit uns in Kontakt!

       
       
      Sie haben auch eine Meldung? Werden Sie Leser-Reporter und schicken Sie uns Ihre Texte!
       

      Wallpaper

       

      Todesanzeigen

      Todesanzeigen aller Bezirke in Kärnten.

      Verkehrsmeldungen

      Foto: ÖAMTC
       


      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!