Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Steiermark-Ausgabe
  • 24. Oktober 2014 15:29 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren

    Bezirks- und Gemeindesuche

    Mit Hand in Sägeblatt geraten: Teil von Daumen abgetrennt FPÖ ist auf 13 Mitglieder geschrumpft Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Kärnten Nächster Artikel Mit Hand in Sägeblatt geraten: Teil von Daumen abgetrennt FPÖ ist auf 13 Mitglieder geschrumpft
    Zuletzt aktualisiert: 17.05.2012 um 16:07 UhrKommentare

    Fünfjähriger löste in Osttirol Großbrand aus

    Beim Zündeln im Stroh hat ein Fünfjähriger Mittwochabend in Tristach in Osttirol einen Großbrand ausgelöst. Das Kind blieb unverletzt, der Landwirt erlitt eine Rauchgasvergiftung. 170 Feuerwehrleute standen im Einsatz.

    Foto © Brunner Images

    Mittwochabend war ein 37-jähriger Hofbesitzer auf einem Bauernhof in Tristach mit Stallarbeiten beschäftigt. Währenddessen nahm sein fünfjähriger Sohn unbemerkt eine Schachtel Zünder an sich und schlich sich gegen 18.45 Uhr aus der Stube des Bauernhauses. Der Bub ging direkt in den Stadel und entzündete dort gelagertes trockenes Stroh, das sofort in Flammen aufging.

    Der Fünfjährige alarmierte sofort seinen Vater. Der Hofbesitzer hielt umgehend Nachschau und versuchte noch, die Flammen mit einer Siloplane zu ersticken, was aber ergebnislos blieb. Durch den Wind breitete sich das Feuer aber rasch aus.

    Die alarmierten Feuerwehren im Abschnitt Lienzer Talboden standen mit 170 Mann im Löscheinsatz und konnten bei äußerst schwierigen Verhältnissen schließlich ein Übergreifen des Feuers auf die stark gefährdeten Nachbarobjekte verhindern. Außerdem konnten die Kühe allesamt geretten werden.

    Das Wirtschaftsgebäude brannte total aus, das Wohnhaus wurde südseitig in Mitleidenschaft gezogen. An zwei Nachbarobjekten entstand durch Funkenflug und Hitzeeinwirkung leichter Brandschaden. Der Landwirt erlitt bei den Löschversuchen eine Rauchgasvergiftung, das Kind blieb unverletzt.


    Mehr Kärnten

    Mehr aus dem Web

      KLEINE.tv

      Petra Mayer singt "Hoamatgfühl" von "Die Seer"

      Die Lavanttalerin Petra Mayer eroberte mit ihrem Charme und ihrem Gesang...Bewertet mit 2 Sternen

      Bilder aus Kärnten

      Wirte-Bockbieranstich in Hirt 

      Wirte-Bockbieranstich in Hirt

       

      "Rock mi"

      KK

      Über 124.000 Stimmen wurden beim "Rock mi"-Videowettbewerb der Kleinen Zeitung abgegeben. Die Mirniger Schuhplattler gewinnen mit 41.723 Stimmen. Platz zwei geht an die Sadnig Buam & Diandln, Tanzkult Austria erobert Rang drei.





      Spendenaktion

      KLZ/Susanne Hassler

      Wenn auch Sie für "Kärntner in Not" spenden wollen:

      BKS Bank

      IBAN: AT10 1700 0001 0033 7401

      BIC: BFKKAT2K

      BLZ: 17000

      "Kärntner Wörterbüchl"

      Kleine Zeitung

      Der Wortschatz der Kärntner Mundart ist groß und vielfach in Vergessenheit geraten. Hier finden Sie Beispiele und Videos zur Kärntner Mundart.

       

      Die Wölfe heulen im Netz

      APA

      Videos, Fotos, Hintergründe zum WAC und die aktuellen Spielberichte. Mit der Kleinen DIGITAL sind Sie am Ball!

      Alle Bezirke im Überblick

       

      Kärntner des Tages

      Horst Baumgartner erspielte sich den Ring
      Kennen Sie auch jemanden, der Besonderes leistet? Dann schreiben Sie uns!

      Newsletter bestellen

      Neues auf unseren Seiten, Nachrichten und Events per E-Mail!

       

      Babys aus Kärnten

      Hochzeiten / Jubiläen

      Leserfotos aus Kärnten

      Treten Sie mit uns in Kontakt!

       
       
      Sie haben auch eine Meldung? Werden Sie Leser-Reporter und schicken Sie uns Ihre Texte!
       

      Wallpaper

       

      Todesanzeigen

      Todesanzeigen aller Bezirke in Kärnten.

      Verkehrsmeldungen

      Foto: ÖAMTC
       


      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!