Springe zu: Inhalt | Hauptnavigation | Seitenleiste | Fußzeile
  • Zur Steiermark-Ausgabe
  • 29. August 2014 07:26 Uhr | Als Startseite
    Neu registrieren

    Bezirks- und Gemeindesuche

    Durchatmen in der Draustadt Biker kollidierte mit Rehbock Voriger Artikel Aktuelle Artikel: Kärnten Nächster Artikel Durchatmen in der Draustadt Biker kollidierte mit Rehbock
    Zuletzt aktualisiert: 04.07.2009 um 19:24 UhrKommentare

    Rettungsdienst bleibt Rot-Kreuz-Sorgenkind

    Struktur der Freiwilligkeit durch EU-Richtlinien in Gefahr. "Nein" zu Privatisierungsbestrebung.

    "Wenn der Rettungs- und Krankentransportdienst privatisiert wird, um EU-Richtlinien zu erfüllen, ist es mit der Freiwilligkeit im Roten Kreuz vorbei. Die Freiwilligen aber unsere wichtigsten Botschafter gelebter Humanität." Klare Worte fand bei der gestrigen Generalsversammlung des Kärntner Roten Kreuzes Präsident Peter Ambrozy zu jüngsten Entwicklungen.

    "Höchste Wachsamkeit". Allein im Vorjahr betrug der Wert der fast 440.000 freiwillig geleisteten Stunden fast zehn Millionen Euro. Finanzreferent Siegfried Kowatsch berichtete von einer "deutlichen Entspannung" der Rot-Kreuz-Finanzlage bei den Rettungs- und Krankentransporten. Dennoch sei höchste Wachsamkeit geboten. "Die Verhandlungen über die Kostenersätze müssen in Fluss bleiben", so Kowatsch. Zur Diskussion über das Asylanten-Aufnahme-Lager stellte Ambrozy unmissverständlich fest: "Wir leben in einem Kulturkreis, in dem Humanität an erster Stelle steht. Wir brauchen eine mutige Zivilgesellschaft, die sich an dem messen lässt, was sie tut." Mit der Henry-Dunant-Gedenkmedaille in Gold ausgezeichnet wurde Andreas Juster.

    PETER KIMESWENGER

    Kommentar

    PETER KIMESWENGERAlarmierend von PETER KIMESWENGER

    Mehr Kärnten

    Mehr aus dem Web

      KLEINE.tv

      Pink Lake: Schrille Gay-Party in Velden

      Zum siebenten Mal geht das Pink-Lake-Festival, also das Internationale G...Noch nicht bewertet

      Bilder aus Kärnten

      Foto-Shooting für das Wiesenmarkt-Titelbild 

      Foto-Shooting für das Wiesenmarkt-Titelbild

       


      Rocken um den Sieg

      KK

      Der "Rock mi"-Wettbewerb der Kleinen Zeitung geht in die heiße Phase! 17 Gruppen mit mehr als 500 Beteiligten haben mitgemacht und zum Lied "Rock mi" der Münchner Band "voXXclub" ein Musikvideo gedreht. Nun haben Sie die Wahl: Ihr Klick entscheidet, wer gewinnt.



      Spendenaktion

      KLZ/Susanne Hassler

      Wenn auch Sie für "Kärntner in Not" spenden wollen:

      BKS Bank

      IBAN: AT10 1700 0001 0033 7401

      BIC: BFKKAT2K

      BLZ: 17000

      "Kärntner Wörterbüchl"

      Kleine Zeitung

      Der Wortschatz der Kärntner Mundart ist groß und vielfach in Vergessenheit geraten. Hier finden Sie Beispiele und Videos zur Kärntner Mundart.

       

      Die Wölfe heulen im Netz

      APA

      Videos, Fotos, Hintergründe zum WAC und die aktuellen Spielberichte. Mit der Kleinen DIGITAL sind Sie am Ball!

      Alle Bezirke im Überblick

       

      Kärntner des Tages

      Arthur Ottowitz: Der Meister des Marktes
      Kennen Sie auch jemanden, der Besonderes leistet? Dann schreiben Sie uns!

      Newsletter bestellen

      Neues auf unseren Seiten, Nachrichten und Events per E-Mail!

       

      Babys aus Kärnten

      Hochzeiten / Jubiläen

      Leserfotos aus Kärnten

      Treten Sie mit uns in Kontakt!

       
       
      Sie haben auch eine Meldung? Werden Sie Leser-Reporter und schicken Sie uns Ihre Texte!
       

      Wallpaper

       

      Todesanzeigen

      Todesanzeigen aller Bezirke in Kärnten.

      Verkehrsmeldungen

      Foto: ÖAMTC
       


      Seitenübersicht

      Zum Seitenanfang
      Bitte Javascript aktivieren!