28. Dezember 2014, 04:52 Uhr | Aktualisiert vor - min | Als Startseite
Zuletzt aktualisiert: 04.09.2012 um 11:46 UhrKommentare

Bequem planen mit Gratis-Einrichtungssoftware

Foto © APA

Die eigenen vier Wände einzurichten ist mit viel Planung verbunden. Wo kommt der Kleiderschrank hin? Bietet der Raum genug Platz für das große Sofa? Um das herauszufinden, muss aber niemand mehr zu Bleistift und Millimeterpapier greifen. Mit passender Einrichtungssoftware lassen sich Wohnung oder Haus komfortabel planen und virtuell einrichten.

Ein besonders praktisches Programm ist der kostenlose Onlinedienst Roomle.de, der vollständig im Browser läuft. Um alle Funktionen verwenden zu können, ist lediglich eine Registrierung mit einer E-Mail-Adresse notwendig. Zu Beginn erstellt der Nutzer den Grundriss, bestehend aus Wänden, Türen und Fenstern. Farbe und Dicke der Wände, Breite der Fenster - das alles lässt sich genau angeben.

Steht der virtuelle Rohbau, geht es an die Einrichtung: Dutzende von Möbeln und Accessoires in Kategorien wie Tisch, Schrank, Elektrogeräte, Dekoration oder Bad-Zubehör stehen zur Auswahl. Mit der Maus lassen sich diese frei in der Wohnung platzieren sowie in Größe und Farbe anpassen.

Besonders praktisch ist die 3D-Ansicht, in der der Benutzer entweder von schräg oben in die Wohnung hineinschaut oder sogar aus der Ich-Perspektive durch das Eigenheim spaziert. Zudem lassen sich Projekte nach getaner Arbeit mit wenigen Klicks drucken, speichern und als Bild exportieren.

INFO: http://www.roomle.de

  • Druckbare Version anzeigen
  • E-Mail

Kommentare

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

» Kommentar erstellen

Wir weisen darauf hin, dass dieses Forum nicht moderiert wird. Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (zB Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, etc. sind daher verboten! Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer allenfalls gesperrt. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (zB Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name, Postanschrift und E-Mail-Adresse, jedoch keine Handynummer) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.

In eigener Sache

  • >> Liebe User!
    • Auf unserer Website gibt es einige Neuerungen. Wichtige Informationen dazu finden Sie HIER.
    • Bei Fragen wenden Sie sich bitte an: feedback@kleinezeitung.at
      Ihr Kleine Zeitung Team