29. Dezember 2014, 05:41 Uhr | Aktualisiert vor - min | Als Startseite
Zuletzt aktualisiert: 15.06.2012 um 13:49 UhrKommentare

Schlafzimmervorhänge bei Hitze tagsüber zu lassen

Foto © APA

Für einen erholsamen Nachtschlaf sollte es im Schlafzimmer nicht zu warm sein. An heißen Sommertagen empfiehlt es sich daher, tagsüber Fenster und Vorhänge in dem Raum geschlossen zu lassen, damit er sich nicht aufheizt.

Es reiche aus, am frühen Morgen und vor dem Zubettgehen zu lüften, erläutert die Verbraucher Initiative in Berlin. Zum Zudecken eignet sich bei hohen Temperaturen ein Laken oder ein leerer Bettbezug aus Baumwolle.

Wichtig für guten Schlaf ist grundsätzlich ein geregelter Tages- und Schlafrhythmus. Sinnvoll sei, stets etwa zur gleichen Zeit aufzustehen und auch zu gleichen Zeit schlafen zu gehen, rät die Verbraucher Initiative anlässlich des Tag des Schlafes am Donnerstag (21. Juni). Außerdem sollte man drei Stunden vor dem Schlafengehen auf große Mahlzeiten und Alkohol verzichten und sechs Stunden vorher schon nichts Koffeinhaltiges mehr trinken.

  • Druckbare Version anzeigen
  • E-Mail

Kommentare

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

» Kommentar erstellen

Wir weisen darauf hin, dass dieses Forum nicht moderiert wird. Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (zB Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, etc. sind daher verboten! Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer allenfalls gesperrt. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (zB Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name, Postanschrift und E-Mail-Adresse, jedoch keine Handynummer) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.

In eigener Sache

  • >> Liebe User!
    • Auf unserer Website gibt es einige Neuerungen. Wichtige Informationen dazu finden Sie HIER.
    • Bei Fragen wenden Sie sich bitte an: feedback@kleinezeitung.at
      Ihr Kleine Zeitung Team