29. November 2014, 06:07 Uhr | Aktualisiert vor 2 min | Als Startseite
Zuletzt aktualisiert: 31.01.2013 um 19:12 UhrKommentare

Trigos setzt heuer einen Meilenstein

Der österreichische Preis für Nachhaltigkeit wird europareif, die Preisträger haben die Chance auf eine Auszeichnung durch die EU.

Foto © HOFFMANN

Was ist für Sie als Geschäftsführer der Kleinen Zeitung der Beweggrund, den Trigos zu unterstützen?

DIETMAR ZIKULNIG: Die Kleine Zeitung ist einer der wichtigsten Meinungsbildner und Meinungsvermittler. Nachhaltigkeit wird in unser aller Leben von immer größerer Bedeutung.

Wie meinen Sie das?

ZIKULNIG: Verantwortungsvoll mit allen Ressourcen umzugehen, ist ein Auftrag für uns alle und wird die Basis für eine möglichst lebenswerte Umwelt sein. Die gesamte Ausrichtung eines Unternehmens spielt dabei eine wesentliche Rolle. Die unternehmerische Verantwortung zieht sich, wird sie richtig umgesetzt und vorgelebt, über die Betriebe hinaus fort. Daher vergeben wir beim Trigos den Sonderpreis für "Beste Partnerschaft".

Gibt es für Sie Bereiche, in denen die Nachhaltigkeit ins Alltagsleben einfließen kann?

ZIKULNIG: Ein ganz banales Beispiel. Die saubere Trennung von Müll im Haushalt erleichtert die Aufbereitung werthaltiger Stoffe und hilft, die Müllmenge zu verringern Oder man legt Wegstrecken zu Fuß oder mit dem Rad zurück. Oder man lässt den Wasserhahn nicht unnötig rinnen. Das klingt einfach und ist es auch.

Wie kann die Kleine Zeitung das Bemühen um Nachhaltigkeit unterstützen?

ZIKULNIG: Wir informieren unsere Leser über objektive Sichtweisen, Erfahrungen und Aussagen von Experten und versuchen sie anzuregen, anhand der Informationen eigene Schlüsse zu ziehen und danach zu handeln.

Der Trigos wird seit zehn Jahren vergeben. Wo sehen Sie Meilensteine?

ZIKULNIG: Mehr als 1200 Betriebe haben teilgenommen. Viele Projekte führten zu neuen Ideen. Der große Schritt nach vorne ist ab heuer, dass der Trigos in den neuen CSR-Preis der EU eingegliedert wird.

  • Druckbare Version anzeigen
  • E-Mail

Fakten

  • Die Anmeldefrist für den Trigos läuft bis 1. März. www.trigos.at

Kommentare

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

» Kommentar erstellen

Wir weisen darauf hin, dass dieses Forum nicht moderiert wird. Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (zB Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, etc. sind daher verboten! Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer allenfalls gesperrt. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (zB Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name, Postanschrift und E-Mail-Adresse, jedoch keine Handynummer) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.

Hypo-Special

  • Hintergründe, aktuelle Entwicklungen und Analysen zur Hypo.


Top-Artikel10Kultur Meist Kommentiert14275011:0:3:4:10:6:7:8:11:13:15:

Universitäre Welten

  • Expertentipps für Studierende, aktuelle Forschungsprojekte und noch mehr Wissenswertes zum Thema Universität.

Wartungsarbeiten

  • >> Liebe User!
    • Auf unserer Website gibt es einige Neuerungen:
    • Die bisherigen Gemeinde- und Bezirksseiten werden durch Regionalportale ersetzt – Sie erhalten hier alle wichtigen Neuigkeiten aus Ihrer Region.
    • Auf der Startseite werden Nachrichten nun in Ressort-Blöcke gegliedert (Sport, Politik etc.) - für einen besseren Überblick.
    • Aufgrund von technischen Umstellungen können wir vorübergehend keine Wetterinformationen und Gewinnspiele anbieten. Die Inhalte werden ehestmöglich wieder bereitgestellt. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

    Weitere Informationen finden Sie HIER. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an: feedback@kleinezeitung.at
    Ihr Kleine Zeitung Team