29. November 2014, 08:43 Uhr | Aktualisiert vor 2 min | Als Startseite
Zuletzt aktualisiert: 16.11.2012 um 18:39 UhrKommentare

Baumarktkette Baumax kämpft mit Problemen

Die Wirtschaftskrise in Osteuropa macht der Baumarktkette Baumax schwer zu schaffen. Nach Informationen von mit der Situation vertrauten Kreisen seien die Verluste "beängstigend hoch", sie hätten sich seit dem Sommer noch ausgeweitet.

Foto © APA

Nach hohen Zuschüssen aus den Privatstiftungen der Eigentümerfamilie Essl, mit denen heuer die bereits tiefrote Bilanz 2011 ausgebügelt worden war, muss das Unternehmen nun offenbar tief greifender finanziell restrukturiert werden.

Das WirtschaftsBlatt beschreibt das Unternehmen mit Sitz in Klosterneuburg als "absoluten Sanierungsfall". Nach Informationen von mit der Situation vertrauten Kreisen seien die Verluste "beängstigend hoch", sie hätten sich seit dem Sommer noch ausgeweitet. Mit den Banken habe man ein Stillhalteabkommen getroffen, ihre Kredite nicht fällig zu stellen.

Für 2001 hatten die Privatstiftungen von Baumax-Gründer Karl-Heinz Essl und seiner Frau Agnes sowie des nunmehrigen Chefs Martin Essl und dessen Frau Gerda 40 Millionen in das Unternehmen transferiert. Insgesamt hatte Baumax 2011 rund 57 Millionen Euro verloren.

In der Kunstsammlung Essl, die dem Baumax-Gründer Karl-Heinz Essl und seiner Frau zunehmend zum Lebensinhalt geworden ist, regiert inzwischen der Sparstift. Es gibt einen totalen Ankaufstopp für neue Bilder. Außerdem fürchten die 50 Mitarbeiter in Klosterneuburg Stellenkürzungen.

  • Druckbare Version anzeigen
  • E-Mail

Kommentare

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

» Kommentar erstellen

Wir weisen darauf hin, dass dieses Forum nicht moderiert wird. Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (zB Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, etc. sind daher verboten! Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer allenfalls gesperrt. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (zB Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name, Postanschrift und E-Mail-Adresse, jedoch keine Handynummer) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.

Hypo-Special

  • Hintergründe, aktuelle Entwicklungen und Analysen zur Hypo.


Top-Artikel10Kultur Meist Kommentiert14275011:0:3:4:10:6:7:8:11:13:15:

Universitäre Welten

  • Expertentipps für Studierende, aktuelle Forschungsprojekte und noch mehr Wissenswertes zum Thema Universität.

Wartungsarbeiten

  • >> Liebe User!
    • Auf unserer Website gibt es einige Neuerungen:
    • Die bisherigen Gemeinde- und Bezirksseiten werden durch Regionalportale ersetzt – Sie erhalten hier alle wichtigen Neuigkeiten aus Ihrer Region.
    • Auf der Startseite werden Nachrichten nun in Ressort-Blöcke gegliedert (Sport, Politik etc.) - für einen besseren Überblick.
    • Aufgrund von technischen Umstellungen können wir vorübergehend keine Wetterinformationen und Gewinnspiele anbieten. Die Inhalte werden ehestmöglich wieder bereitgestellt. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

    Weitere Informationen finden Sie HIER. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an: feedback@kleinezeitung.at
    Ihr Kleine Zeitung Team