26. November 2014, 04:03 Uhr | Aktualisiert vor 2 min | Als Startseite
Zuletzt aktualisiert: 14.12.2010 um 11:03 UhrKommentare

Österreichs Segler vor Melbourne weiter auf Erfolgskurs

Österreichs Segler haben beim Weltcup-Auftakt in Melbourne auch am zweiten Tag die Muskeln spielen lassen.

Foto © Marsano

Nico Delle Karth/Niko Resch verteidigten mit ihrem zweiten Tagessieg und den Plätzen zwei, vier und neun die Führung in der 49er-Klasse souverän, im 470er-Damenfeld blieben Sylvia Vogl/Carolina Flatscher dank eines weiteren Tagessiegs das Maß aller Dinge. Matthias Schmid/Florian Reichstädter verbesserten sich im 470er-Gesamtklassement mit ihrem ersten Weltcup-Tagessieg auf Platz drei.

"Abgesehen von der letzten Wettfahrt, wo wir ein wenig zu unkonzentriert waren, sind wir mit dem bisher Gebotenen sehr zufrieden. Wir kommen gut von der Linie weg und verfügen über eine ausgezeichnete Bootsgeschwindigkeit", sagte Delle Karth. Auch Vogl, die aufgrund ihrer Nacken- und Rückenprobleme lange Zeit pausieren musste, zog eine positive Zwischenbilanz: "Ein paar Sachen klappen bereits hervorragend." Einzig Andreas Geritzer verlor an Boden. Der Lasersegler, der nach dem ersten Tag geführt hatte, kam am zweiten Wettbewerbstag auf die Plätze 9, 6 und 18 und rangierte nach vier Wettfahrten an 14. Position. "Ich habe heute einfach nicht den Rhythmus gefunden und mir das Leben selbst sehr schwer gemacht", meinte der Olympia-Zweite von Athen selbstkritisch.

Die Bewerbe werden am Mittwoch fortgesetzt und am Samstag mit den Medal-Race-Entscheidungen abgeschlossen.

  • Druckbare Version anzeigen
  • E-Mail

Kommentare

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

» Kommentar erstellen

Wir weisen darauf hin, dass dieses Forum nicht moderiert wird. Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (zB Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, etc. sind daher verboten! Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer allenfalls gesperrt. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (zB Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name, Postanschrift und E-Mail-Adresse, jedoch keine Handynummer) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.

Live-Ticker-Center

Der harte Weg zum Ironman

  • Kleine-Redakteur Georg Michl will 2015 beim Klagenfurter Ironman bestehen. Seinen knallharten Weg dorthin können Sie hier mitverfolgen!