22. Dezember 2014, 21:48 Uhr | Aktualisiert vor - min | Als Startseite
Zuletzt aktualisiert: 03.02.2013 um 16:02 UhrKommentare

Eisel spurtete zum Auftakt der Katar-Rundfahrt auf Rang 4

Steirer gewann Sprint des Hauptfeldes u.a. gegen Cavendish.

Foto © GEPA

Österreichs Radsport-Aushängeschild Bernhard Eisel hat sich am Sonntag zum Auftakt der Katar-Rundfahrt in bemerkenswerter Frühform präsentiert. Der 31-jährige Steirer belegte auf der ersten Etappe von Doha nach Dukhan Beach (145 km) Platz vier. Eisel entschied dabei den Sprint des Hauptfeldes hinter einer dreiköpfigen Spitzengruppe für sich.

Eisel spurtete dabei unter anderem seinen Ex-Teamkollegen und Ex-Weltmeister Mark Cavendish nieder. Am Ende fehlten dem Sky-Profi nur wenige Meter auf das Spitzentrio. Den Tagessieg holte sich der US-Amerikaner Brent Bookwalter vor den beiden Schweizern Martin Elmiger und Gregory Rast. Am Montag steht ein 14 km langes Mannschaftszeitfahren auf dem Programm.

  • Druckbare Version anzeigen
  • E-Mail

Kommentare

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

» Kommentar erstellen

Wir weisen darauf hin, dass dieses Forum nicht moderiert wird. Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (zB Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, etc. sind daher verboten! Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer allenfalls gesperrt. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (zB Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name, Postanschrift und E-Mail-Adresse, jedoch keine Handynummer) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.

Live-Ticker-Center

Der harte Weg zum Ironman

  • Kleine-Redakteur Georg Michl will 2015 beim Klagenfurter Ironman bestehen. Seinen knallharten Weg dorthin können Sie hier mitverfolgen!