20. Dezember 2014, 23:22 Uhr | Aktualisiert vor - min | Als Startseite
Zuletzt aktualisiert: 09.12.2012 um 16:54 UhrKommentare

Wieder Tragödie in NFL: Profi starb bei Autounfall

Football-Profi Josh Brent ist wegen Totschlags angeklagt worden. Bei einem von ihm verursachten Verkehrsunfall kam Teamkollege Jerry Brown Jr. ums Leben - die zweite Tragödie in der NFL binnen einer Woche.

Foto © APA

Nach dem Unfalltod von Football-Profi Jerry Brown Jr. von den Dallas Cowboys ist sein Teamkollege Josh Brent wegen Totschlags angeklagt worden. Brent soll betrunken am Steuer des Wagens gesessen sein, in dem Brown Samstagfrüh ums Leben gekommen war. Nur eine Woche nach dem Suizid des für die Kansas City Chiefs spielenden Jovan Belcher muss die NFL damit eine weitere Tragödie verkraften.

Brent hatte offenbar bei überhöhter Geschwindigkeit die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren. Das Auto rammte einen Randstein und überschlug sich. Brent versuchte noch, seinen Teamgefährten aus dem brennenden Wagen zu ziehen, doch Browns Leben konnte nicht mehr gerettet werden.

20 Jahre Haft drohen

Der 25-Jährige gehörte zum Trainingskader der Dallas Cowboys. Er hatte zuvor ein NFL-Spiel für die Indianapolis Colts bestritten, ehe er in dieser Saison zu den Cowboys gewechselt war. Zum Einsatz war er für Dallas nicht gekommen.

Brent erlitt bei dem Unfall nur leichte Schürfwunden. Er musste bis zur Festsetzung einer Kaution im Gefängnis bleiben. Ihm drohen bis zu 20 Jahre Haft.

  • Druckbare Version anzeigen
  • E-Mail

Kommentare

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

» Kommentar erstellen

Wir weisen darauf hin, dass dieses Forum nicht moderiert wird. Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (zB Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, etc. sind daher verboten! Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer allenfalls gesperrt. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (zB Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name, Postanschrift und E-Mail-Adresse, jedoch keine Handynummer) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.

Live-Ticker-Center

Der harte Weg zum Ironman

  • Kleine-Redakteur Georg Michl will 2015 beim Klagenfurter Ironman bestehen. Seinen knallharten Weg dorthin können Sie hier mitverfolgen!