24. November 2014, 07:49 Uhr | Aktualisiert vor 2 min | Als Startseite
Zuletzt aktualisiert: 14.10.2012 um 22:55 UhrKommentare

Meister Klosterneuburg gewann Spitzenspiel in Gmunden

Foto © GEPA

Titelverteidiger Dukes Klosterneuburg hat sich am Sonntag im Spitzenspiel der 2. Runde der Basketball-Bundesliga auswärts gegen Cupsieger Gmunden Swans klar durchgesetzt. Die Niederösterreicher gewannen das Duell der zum Auftakt sieglosen Teams dank eines starken Schlussviertels 94:85 (43:41).

Der BC Vienna verteidigte unterdessen seine Tabellenführung, die Hauptstädter bezwangen die Fürstenfeld Panthers in deren Halle 86:79 (44:40). Wie die Wiener noch ungeschlagen sind die Güssing Knights nach einem hauchdünnen 71:70 (37:37) bei Schlusslicht St. Pölten. Der WBC Wels gewann indes in Kapfenberg dreistellig. Die Oberösterreicher halten nach einem 101:79 (54:33) wie die Steirer bei zwei Zählern.

In Gmunden war Christoph Nagler mit 28 Punkten der überragende Mann der Gäste, er versenkte alle seine sechs Dreipunktversuche. Die Gastgeber präsentierten sich nur phasenweise ebenbürtig. Die punktelosen Swans stehen in den kommenden Runden bereits unter gehörigem Erfolgsdruck. "Wir haben in den nächsten Spielen eine schwere Auslosung, das ist natürlich eine schwierige Phase", meinte Gmunden-Manager Harald Stelzer.

  • Druckbare Version anzeigen
  • E-Mail

Kommentare

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

» Kommentar erstellen

Wir weisen darauf hin, dass dieses Forum nicht moderiert wird. Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (zB Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, etc. sind daher verboten! Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer allenfalls gesperrt. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (zB Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name, Postanschrift und E-Mail-Adresse, jedoch keine Handynummer) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.

Live-Ticker-Center

Der harte Weg zum Ironman

  • Kleine-Redakteur Georg Michl will 2015 beim Klagenfurter Ironman bestehen. Seinen knallharten Weg dorthin können Sie hier mitverfolgen!