25. April 2015, 23:51 Uhr | Als Startseite
Zuletzt aktualisiert: 30.06.2012 um 20:05 UhrKommentare

Schrott zog ins Finale über 100 m Hürden ein

Beate Schrott ist bei der Leichtathletik-EM in Helsinki ins Finale über 100 m Hürden eingezogen. Sie musste sich in ihrem Semifinale in 13,08 Sekunden bei 2,3 m/s Gegenwind nur der Weißrussin Alina Talaj (13,03) geschlagen geben.

Foto © Reuters

Das zweite Halbfinale gewann die Türkin Nevin Yanit bei 0,6 m/s Rückenwind in 12,92. Das Finale geht um 21.35 Uhr (MESZ) in Szene.

"Das war nicht leicht. Es gab ja einen Fehlstart, und da war es schwierig, sich zu konzentrieren. Da macht es dann 'bing' im Kopf", sagte die 24-Jährige, die bei der EM in Barcelona vor zwei Jahren im Vorlauf wegen Fehlstarts disqualifiziert worden war.

Schlechtes Wetter

Kurz vor dem Start hatte es in Strömen geregnet - ein gutes Omen für Schrott. "Ich dachte mir, ich hatte heuer schon so oft schlechte Bedingungen, das wird mein Rennen." Der Finaleinzug war das Ziel gewesen, nun kann es Schrott locker angehen. "Das ist mein erstes EM-Finale. Ich will es genießen."

  • Druckbare Version anzeigen
  • E-Mail

Kommentare

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

» Kommentar erstellen

Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (z. B. Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Was wir in diesem Forum nicht dulden: Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, Verhetzung, Diskriminierung in jedweder Form, Rassismus, Aufrufe zu Gewalt oder gar Selbstjustiz. Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer im Wiederholungsfall gesperrt. Zudem behalten wir uns die stundenweise oder völlige Schließung von Foren vor. Wir weisen Sie darauf hin, dass wir auch keine Links zu anderen Websites akzeptieren.
Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (z. B. Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name und Adresse) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.

Live-Ticker-Center

Der harte Weg zum Ironman

  • Kleine-Redakteur Georg Michl will 2015 beim Klagenfurter Ironman bestehen. Seinen knallharten Weg dorthin können Sie hier mitverfolgen!