18. Dezember 2014, 08:29 Uhr | Aktualisiert vor 2 min | Als Startseite
Zuletzt aktualisiert: 28.05.2012 um 20:24 UhrKommentare

Hesjedal ist in Kanada jetzt ein Volksheld

Ryder Hesjedals Giro-Triumph - mit dem viertknappstem Vorsprung aller Zeiten - wird in seiner Heimat Kanada auf eine Stufe mit Wayne Gretzkys 1982er-Saison mit 92 Toren gestellt.

Foto © APA

Exakt 16 Sekunden haben nach über 3500 Kilometern den Ausschlag gegeben und Ryder Hesjedal vor Joaquim Rodriguez zum Sieger des Giro d'Italia gemacht. "Meine Beine waren gut, mein Kopf war klar und ich habe Geschichte geschrieben", sagte der ehemalige Mountainbiker. Die Entscheidung war die viertknappste in der Geschichte der Rundfahrt. Den Rekord hält Fiorenzo Magni mit elf Sekunden Vorsprung aus dem Jahr 1948. Hesjedal wird in seiner Heimat Kanada als Volksheld gefeiert. Sein Sieg wird auf eine Stufe mit Wayne Gretzkys 1982er-Saison mit 92 Toren gestellt.

  • Druckbare Version anzeigen
  • E-Mail

Kommentare

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

» Kommentar erstellen

Wir weisen darauf hin, dass dieses Forum nicht moderiert wird. Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (zB Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, etc. sind daher verboten! Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer allenfalls gesperrt. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (zB Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name, Postanschrift und E-Mail-Adresse, jedoch keine Handynummer) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.

Live-Ticker-Center

Der harte Weg zum Ironman

  • Kleine-Redakteur Georg Michl will 2015 beim Klagenfurter Ironman bestehen. Seinen knallharten Weg dorthin können Sie hier mitverfolgen!