19. Dezember 2014, 17:01 Uhr | Aktualisiert vor - min | Als Startseite
Zuletzt aktualisiert: 11.05.2012 um 17:10 UhrKommentare

Belohnung gegen die Nationalspieler

Kapfenberg spielt am Samstag das Hinspiel im Halbfinale der Tischtennis-Bundesliga gegen Weixing, Fegerl und Habesohn in Ligist.

Foto © Heigl

Das erfolgreichste Jahr in der Vereinsgeschichte des Kapfenberger SV ist die aktuelle Saison schon. Wahrscheinlich wird sie im Halbfinale der Bundesliga zu Ende sein. Denn der Gegner scheint übermächtig, handelt es sich doch um den Serienmeister und ehemaligen Champions-League-Sieger SVS Niederösterreich. Das Hinspiel steigt am Samstag um 15 Uhr in der Volksschule Ligist. "Die Union Ligist um Ehrenpräsident Hans Eberhart hat uns mit den Leihspielern Christoph Simoner und Gabor Gerold diesen Erfolg überhaupt erst ermöglicht. Als kleines Dankeschön spielen wir das Halbfinale daher in Ligist", sagt Kapfenberg-Obmann Wolfgang Heimrath. Dritter KSV-Spieler ist Martin Heimberger, der in der Werner-Schlager-Akademie häufig mit seinen Gegnern trainiert.

Lange Zeit war die Aufstellung des SVS Niederösterreich ein großes Geheimnis. Meldungen, wonach Werner Schlager höchstpersönlich spielen würde, bestätigten sich nicht, denn der Ex-Weltmeister ist kränklich. Am Freitag wurde klar, dass die Nationalspieler Stefan Fegerl, Daniel Habesohn und Publikumsliebling Chen Weixing in die Schilcher-Metropole reisen werden.

In der nächsten Saison wird Kapfenberg wieder kleinere Brötchen backen. Simoner kehrt zu Ligist, das den Aufstieg in die erste Liga geschafft hat, zurück. Kapfenberg wird mit dem 18-jährigen David Vorcnik dann aber wieder einen Eigenbauspieler einsetzen.

  • Druckbare Version anzeigen
  • E-Mail

Kommentare

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

» Kommentar erstellen

Wir weisen darauf hin, dass dieses Forum nicht moderiert wird. Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (zB Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, etc. sind daher verboten! Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer allenfalls gesperrt. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (zB Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name, Postanschrift und E-Mail-Adresse, jedoch keine Handynummer) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.

Live-Ticker-Center

Der harte Weg zum Ironman

  • Kleine-Redakteur Georg Michl will 2015 beim Klagenfurter Ironman bestehen. Seinen knallharten Weg dorthin können Sie hier mitverfolgen!