05. März 2015, 21:20 Uhr | Als Startseite
Zuletzt aktualisiert: 05.04.2012 um 15:59 UhrKommentare

Britische Frauen pulverisierten eigenen Bahn-Weltrekord

Im WM-Finale in der Mannschaftsverfolgung in Melbourne.

Foto © APA

Am zweiten Tag der Radsport-Bahn-WM in Melbourne sind die Weltrekorde gepurzelt. Nach insgesamt drei neuen Bestmarken in der Qualifikation setzten die britischen Frauen am Donnerstagabend in der Mannschaftsverfolgung über 3.000 Meter noch eins drauf. Danielle King, Laura Trott und Joanna Rowsell unterboten ihre eigene Bestmarke im Finale gegen Australien in 3:15,720 Min. noch einmal um mehr als eine Sekunde. Beide Teams hatten den Weltrekord bereits im Vorkampf verbessert.

Für eine weitere Weltbestmarke sorgte die Australierin Anna Meares in der Sprint-Qualifikation. Die Titelverteidigerin erzielte 10,793 Sekunden, Semifinale und Finale stehen am Freitag auf dem Programm. Das nicht olympische 1.000-Meter-Zeifahren der Männer entschied wie im Vorjahr der Deutsche Stefan Nimke für sich, im Punktefahren der Damen siegte die Russin Anastasia Tschulkowa.

  • Druckbare Version anzeigen
  • E-Mail

Kommentare

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

» Kommentar erstellen

Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (z. B. Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Was wir in diesem Forum nicht dulden: Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, Verhetzung, Diskriminierung in jedweder Form, Rassismus, Aufrufe zu Gewalt oder gar Selbstjustiz. Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer im Wiederholungsfall gesperrt. Zudem behalten wir uns die stundenweise oder völlige Schließung von Foren vor. Wir weisen Sie darauf hin, dass wir auch keine Links zu anderen Websites akzeptieren.
Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (z. B. Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name und Adresse) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.

Kleine Zeitung Skihüttenwahl

Live-Ticker-Center


Der harte Weg zum Ironman

  • Kleine-Redakteur Georg Michl will 2015 beim Klagenfurter Ironman bestehen. Seinen knallharten Weg dorthin können Sie hier mitverfolgen!