05. August 2015, 04:24 Uhr | Als Startseite
Zuletzt aktualisiert: 20.01.2013 um 15:06 UhrKommentare

FIFA-Präsident Blatter für harte Strafen bei Rassismus

Blatter gegen Einführung von "Sowjetliga".

Foto © GEPA

FIFA-Präsident Joseph Blatter hat sich so klar wie noch nie für harte Strafen gegen Rassismus im Fußball ausgesprochen und betroffenen Vereinen mit Punktabzug und Zwangsabstieg gedroht. "Sanktionen gegen diskriminierende Handlungen müssen streng sein. Wir werden das bei der nächsten Sitzung der Strategiekommission in drei Wochen besprechen", twitterte Blatter auf Englisch nach einem Besuch in St. Petersburg am Wochenende. Der FIFA-Boss fügte im Kurznachrichtendienst an: "Punktabzug/Team Abstieg. Finanzielle Sanktionen: nicht wirksam. Ausschluss von Zuschauern: keine gute Lösung".

Anfang des Monats hatte sich Blatter nach den rassistischen Beleidigungen gegen Kevin-Prince Boateng vom AC Milan in einem Testspiel gegen einen italienischen Viertligisten bestürzt geäußert. Boatengs Reaktion, das Spielfeld zu verlassen und einen Abbruch zu provozieren, befand Blatter aber nicht für gut. "Ich denke, dass ein Spieler nicht einfach vom Feld gehen kann, das ist nicht die Lösung", sagte er.

Blatter gegen Einführung von "Sowjetliga"

FIFA-Präsident Joseph Blatter hat Plänen einer gemeinsamen Fußball-Liga aus verschiedenen Ex-Sowjetrepubliken eine klare Absage erteilt. "Ein solcher Wettbewerb könnte riesigen Schaden im Weltfußballverband anrichten", sagte Blatter am Sonntag der Agentur Interfax zufolge in St. Petersburg. Damit stellte er sich auf die Seite des russischen Fußballverbands, der ebenfalls die Pläne von Clubs wie Anschi Machatschkala ablehnt.

Vereine wie Machatschkala und Zenit St. Petersburg oder etwa Dynamo Kiew in der Ukraine hoffen mit einer länderübergreifenden "Sowjet-Liga" unter anderem auf mehr Einnahmen durch Fernsehrechte.

  • Druckbare Version anzeigen
  • E-Mail

Kommentare

Zwischen 22 Uhr und 8 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (z. B. Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Was wir in diesem Forum nicht dulden: Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, Verhetzung, Diskriminierung in jedweder Form, Rassismus, Aufrufe zu Gewalt oder gar Selbstjustiz. Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer im Wiederholungsfall gesperrt. Zudem behalten wir uns die stundenweise oder völlige Schließung von Foren vor. Wir weisen Sie darauf hin, dass wir auch keine Links zu anderen Websites akzeptieren.
Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (z. B. Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name und Adresse) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.



Bundesliga:Tabelle



Erste Liga: Tabelle





Fußball-Tickets gewinnen!

  • Der Ball rollt - und unser Fußball-Gewinnspiel läuft. Wir verlosen auch in dieser Saison wieder Karten für die Heimspiele von SK Sturm Graz und WAC.