28. Dezember 2014, 04:08 Uhr | Aktualisiert vor - min | Als Startseite
Zuletzt aktualisiert: 17.05.2012 um 11:22 UhrKommentare

Lippi-Comeback beim chinesischen Meister Guangzhou

Der italienische Trainer Marcello Lippi einigte sich mit dem Titelhalter auf einen Dreijahresvertrag. Mardona steht dafür in den Vereinigten Arabischen Emirate hoch im Kurs, Roger Milla hingegen in Kamerun im Abseits.

Foto © APA

Erstligist Guangzhou Evergrande hat nach Lucas Barrios (Dortmund) eine weitere Fußball-Größe aus Europa nach China gelotst. Der italienische Trainer Marcello Lippi einigte sich mit dem Titelhalter auf einen Dreijahresvertrag. Er soll pro Saison netto zehn Millionen Euro kassieren. 2006 führte Lippi Italien zum WM-Titel, vier Jahre später scheiterte er mit der "Squadra Azzurra" in Südafrika indes. Im Süden von China vergoldet der 64-jährige Mann aus der Toskana seine Karriere nun endgültig.

Diego Armando Maradona könnte indes auf die internationale Bühne zurückkehren. Der einst weltbeste Kicker figuriert auf der Liste möglicher Trainer der Auswahl der Vereinigten Arabischen Emirate. Deren Verband wird von einem neuen Präsidenten geführt, der Maradona als Mitglied der "VAE-Familie" bezeichnete. Der 51-Jährige arbeitet derzeit in Dubai. Im Juli 2010 wurde er wenige Wochen nach dem 0:4-Debakel gegen Deutschland an der WM als Coach der Argentinier entlassen.

Kameruns Fußball-Legende Roger Milla ist nach seiner Kritik an der Verbandsführung als dessen Ehrenpräsident abgesetzt worden. Milla hatte der Verbandspitze um Präsident Iya Mohamed die Schuld am schwachen Abschneiden Kameruns in den vergangenen Jahren und der achtmonatigen Suspendierung von Teamkapitän Samuel Eto'o nach einem Spielerstreik wegen ausstehender Bonuszahlungen im Vorjahr gegeben.

  • Druckbare Version anzeigen
  • E-Mail

Kommentare

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

» Kommentar erstellen

Wir weisen darauf hin, dass dieses Forum nicht moderiert wird. Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (zB Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, etc. sind daher verboten! Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer allenfalls gesperrt. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (zB Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name, Postanschrift und E-Mail-Adresse, jedoch keine Handynummer) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.

tipico-Bundesliga

Erste Liga

tipico-Bundesliga

Erste Liga



Fußball-Tickets gewinnen!

  • Der Ball rollt - und unser Fußball-Gewinnspiel läuft. Wir verlosen auch in dieser Saison wieder Karten für die Heimspiele von SK Sturm Graz und WAC.