Zuletzt aktualisiert: 21.01.2013 um 19:40 UhrKommentare

334 Wähler machten Unterschied in Niedersachsen

Ihren hauchdünnen Vorsprung von nur einem Mandat im niedersächsischen Landtag in Deutschland haben SPD und Grüne nur wenigen Wählerstimmen zu verdanken.

Foto © APA

Im Landkreis Hildesheim bekam SPD-Kandidat Bernd Lynak gerade einmal 334 Erststimmen mehr als CDU-Konkurrent Frank Thomas Wodsack.

Hätte die CDU diesen Wahlkreis gewonnen, hätte das dem christlich-liberalen Lager auch bei vollem Ausgleich der Überhangmandate eine Mehrheit gesichert, sagte Matthias Jung von der Forschungsgruppe Wahlen am Montag. "Man kann sagen, dass 334 Wähler die Wahl entschieden haben." Bei der Wahl am Sonntag hatten bei einer Wahlbeteiligung von 59,4 Prozent insgesamt 3.620.994 Wahlberechtigte ihre Stimme abgegeben.

McAllister will CDU-Landesvorsitzender bleiben

Trotz seiner Wahlniederlage will der scheidende niedersächsische Ministerpräsident David McAllister (CDU) Landesvorsitzender seiner Partei bleiben. Das sagte er nach einer Sitzung des CDU-Landesvorstands am Montagabend in Hannover. Der Vorstand sei sich einig, dass die CDU jetzt weiter geschlossen auftreten wolle, betonte McAllister.

Auf Fragen nach seinem möglichen Wechsel in die Bundespolitik antwortete der CDU-Politiker ausweichend. "Wir können nicht alle Personalfragen einen Tag nach der Wahl entscheiden", sagte McAllister.

Anders als zuvor schloss McAllister nicht mehr aus, nach dem offiziellen Ende seiner Amtszeit - voraussichtlich am 19. Februar - mittelfristig Fraktionschef der CDU im Landtag zu werden. Vorläufig solle dieses Amt aber Björn Thümler übernehmen, erklärte er.

Zur knappen rot-grünen Mehrheit von nur einem Sitz erklärte McAllister: "Ein-Stimmen-Mehrheiten können funktionieren, setzen aber voraus, dass es eine große und stabile Grundlage gibt." Hier sehe die CDU erhebliche Differenzen zwischen SPD und Grünen.

  • Druckbare Version anzeigen
  • E-Mail

Kommentare

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

» Kommentar erstellen

Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (z. B. Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Was wir in diesem Forum nicht dulden: Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, Verhetzung, Diskriminierung in jedweder Form, Rassismus, Aufrufe zu Gewalt oder gar Selbstjustiz. Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer im Wiederholungsfall gesperrt. Zudem behalten wir uns die stundenweise oder völlige Schließung von Foren vor. Wir weisen Sie darauf hin, dass wir auch keine Links zu anderen Websites akzeptieren.
Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (z. B. Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name und Adresse) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.

Innenpolitik

  • Aktuelle Ereignisse, Hintergründe und Analysen zur heimischen Innenpolitik.

Weltpolitik

  • Aktuelle Entwicklungen, Berichte unserer Korrespondenten, Analysen und Hintergründe zur Außenpolitik.


EU-Special

  • Hintergründe, Korrespondenten-Berichte und aktuelle Ereignisse zum Thema EU.

Der Nahost-Konflikt

  • Der Nahost-Konflikt: Aktuelle Entwicklungen, die Konfliktparteien, die Hintergründe.

100 Jahre 1. Weltkrieg

  • Das große Special zu 100 Jahre Erster Weltkrieg: Interaktive Grafiken, Video-Analysen und Schauplatz-Reportagen aus den ehemaligen Kriegsgebieten.

In eigener Sache

  • >> Liebe User!
    • Auf unserer Website gibt es einige Neuerungen. Wichtige Informationen dazu finden Sie HIER.
    • Bei Fragen wenden Sie sich bitte an: feedback@kleinezeitung.at
      Ihr Kleine Zeitung Team