18. Dezember 2014, 21:58 Uhr | Aktualisiert vor - min | Als Startseite
Zuletzt aktualisiert: 14.11.2012 um 14:42 UhrKommentare

Lehrer und Schüler wollen mitreden

Geht es nach Unterrichtsministerin Claudia Schmied sollen allein die Eltern entscheiden, ob Schulen als verschränkte Ganztagsschulen geführt werden. Lehrer- und Schülervertreter pochen auf das Recht, mitentscheiden zu dürfen.

Foto © APA

Die AHS-Direktoren wehren sich gegen den Vorschlag von Unterrichtsministerin Claudia Schmied (S) und Gemeindebund-Präsident Helmut Mödlhammer (V), dass die Einführung von verschränkten Ganztagsschulen mit abwechselnder Folge von Unterricht und Freizeitteilen künftig auch ohne Zustimmung von Lehrern möglich sein soll. "Ich halte es für einen Skandal, die Gruppe, die für die pädagogischen Maßnahmen zuständig ist, von der Entscheidung auszuschließen", pocht Willhelm Zillner, Sprecher der AHS-Direktoren, gegenüber der APA auf ein Mitspracherecht der Lehrer. Indes wollen künftig auch die Schüler mitreden dürfen.

Damit eine Klasse bzw. eine Schule als Ganztagsschule in der verschränkten Form geführt werden kann, müssen derzeit jeweils zwei Drittel der Eltern der betroffenen Schüler sowie zwei Drittel der unterrichtenden Lehrer zustimmen. Würden die Lehrer künftig bei einer solchen Entscheidung übergangen, werde allerdings deren Widerstand zunehmen, warnt Zillner: "Wie auch immer die Lehrer dazu stehen - bei einer solchen Vorgangsweise werden sie dagegen sein."

Dabei seien Lehrer durchaus nicht generell gegen die verschränkte Ganztagsschule und auch nicht schuld am bisher schleppend verlaufenden Ausbau ganztägiger Schulformen, betont Zillner. Diejenigen, die sich wehren, täten dies, "weil die Rahmenbedingungen nicht geklärt sind". So würden derzeit die Rahmenbedingungen nicht mitgedacht, etwa, dass für ganztägige Formen auch entsprechende Freizeiträume und Lernzonen nötig seien."Ich kann beiden Formen (Nachmittagsbetreuung und verschränkter Form, Anm.) etwas abgewinnen. Aber es braucht dafür eine menschenwürdige Umgebung."

Die VP-nahe Schülerunion hat sich unterdessen am Mittwoch in einer Aussendung gegen den Vorschlag gewehrt, dass künftig die Entscheidung allein bei den Eltern liegen soll. Die Schülervertreter fordern, dass alle drei Schulpartner - also Schüler, Lehrer und Eltern - im Rahmen des Schulgemeinschaftsausschuss (SGA) mitbestimmen können sollen.

  • Druckbare Version anzeigen
  • E-Mail

Kommentare

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

» Kommentar erstellen

Wir weisen darauf hin, dass dieses Forum nicht moderiert wird. Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (zB Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, etc. sind daher verboten! Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer allenfalls gesperrt. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (zB Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name, Postanschrift und E-Mail-Adresse, jedoch keine Handynummer) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.

Innenpolitik

  • Aktuelle Ereignisse, Hintergründe und Analysen zur heimischen Innenpolitik.

Weltpolitik

  • Aktuelle Entwicklungen, Berichte unserer Korrespondenten, Analysen und Hintergründe zur Außenpolitik.

Südosteuropa

  • Im Fokus: Südosteuropa - aktuelle Entwicklungen, Korrespondenten-Berichte und Analysen.

EU-Special

  • Hintergründe, Korrespondenten-Berichte und aktuelle Ereignisse zum Thema EU.

Der Nahost-Konflikt

  • Der Nahost-Konflikt: Aktuelle Entwicklungen, die Konfliktparteien, die Hintergründe.

100 Jahre 1. Weltkrieg

  • Das große Special zu 100 Jahre Erster Weltkrieg: Interaktive Grafiken, Video-Analysen und Schauplatz-Reportagen aus den ehemaligen Kriegsgebieten.

Wartungsarbeiten

  • >> Liebe User!
    • Auf unserer Website gibt es einige Neuerungen. Wichtige Informationen dazu finden Sie HIER.
    • Bei Fragen wenden Sie sich bitte an: feedback@kleinezeitung.at
      Ihr Kleine Zeitung Team