23. Dezember 2014, 02:42 Uhr | Aktualisiert vor - min | Als Startseite
Zuletzt aktualisiert: 24.04.2012 um 13:18 UhrKommentare

Regierung und Beamte reisten 2011 um 14 Mio. Euro

Foto © APA

Die Regierungsmitglieder und die Mitarbeiter ihrer Zentralstellen haben im Vorjahr fast 14 Mio. Euro für Reisen verbraucht. Inlandsaufenthalte schlugen mit 5,04 Mio. Euro zu Buche, Auslandsreisen mit 8,83 Mio. Euro, hat BZÖ-Abg. Gerald Grosz in einer Anfrageserie erhoben. Gegenüber dem Vorjahr ist ein leichter Rückgang zu verzeichnen, von damals 13,95 auf nun 13,87 Millionen.

Da für die Abrechnung sechs Monate Zeit ist, dürften die Gesamtkosten für 2011 noch steigen - und wohl insgesamt einen Höchststand erreichen. Den bisherigen Rekord gab es unter Schwarz-Blau im Jahr 2005 mit 11,2 Mio. Euro.

Für Auslandsreisen gab 2011 - naturgemäß - das Ressort Michael Spindeleggers (mit 1,58 Mio. Euro) am meisten aus. Bei den Gesamtkosten liegt es aber nur auf Rang 3. Denn im Innenministerium wurden im Vorjahr insgesamt 2,24 Mio. Euro ausgegeben, im Sozialministerium 2,09 Mio. und im Außenressort 1,62 Mio. Die Mitarbeiter des Sozialministeriums waren vor allem in Österreich (um 1,72 Mio.) unterwegs, während das Außenministerium hier nur 42.350 Euro verbuchte.

  • Druckbare Version anzeigen
  • E-Mail

Kommentare

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

» Kommentar erstellen

Wir weisen darauf hin, dass dieses Forum nicht moderiert wird. Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (zB Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, etc. sind daher verboten! Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer allenfalls gesperrt. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (zB Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name, Postanschrift und E-Mail-Adresse, jedoch keine Handynummer) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.

Innenpolitik

  • Aktuelle Ereignisse, Hintergründe und Analysen zur heimischen Innenpolitik.

Weltpolitik

  • Aktuelle Entwicklungen, Berichte unserer Korrespondenten, Analysen und Hintergründe zur Außenpolitik.

Südosteuropa

  • Im Fokus: Südosteuropa - aktuelle Entwicklungen, Korrespondenten-Berichte und Analysen.

EU-Special

  • Hintergründe, Korrespondenten-Berichte und aktuelle Ereignisse zum Thema EU.

Der Nahost-Konflikt

  • Der Nahost-Konflikt: Aktuelle Entwicklungen, die Konfliktparteien, die Hintergründe.

100 Jahre 1. Weltkrieg

  • Das große Special zu 100 Jahre Erster Weltkrieg: Interaktive Grafiken, Video-Analysen und Schauplatz-Reportagen aus den ehemaligen Kriegsgebieten.

Wartungsarbeiten

  • >> Liebe User!
    • Auf unserer Website gibt es einige Neuerungen. Wichtige Informationen dazu finden Sie HIER.
    • Bei Fragen wenden Sie sich bitte an: feedback@kleinezeitung.at
      Ihr Kleine Zeitung Team