28. November 2014, 00:12 Uhr | Aktualisiert vor 2 min | Als Startseite
Zuletzt aktualisiert: 14.04.2012 um 21:03 UhrKommentare

Viel des Guten

Wenn es nach der Stimmung beim Parteitag der Jungen ÖVP gehe, "sind wir schon nahe an der absoluten Mehrheit", formulierte ein strahlender ÖVP-Chef Michael Spindelegger. Natürlich war das Parteitags-Rhetorik, also nichts Überraschendes.

Und dennoch war es eine Überraschung, denn es war nicht allzu weit hergeholt: Die Stimmung unter den rund 300 Teilnehmern am Parteitag der Jungschwarzen war echt. Und sie war gut, mehr als gut.

Spindelegger konnte da nur dankbar mitnaschen. Der wahre Star ist der junge Staatssekretär Sebastian Kurz. Dass er von 216 abgegebenen Stimmen bei einer geheimen Wahl keine einzige Streichung bekam, ist nicht selbstverständlich. Und in Zeiten wie diesen nur schwer erklärbar.

Vor einem Jahr von der ÖVP in das Amt des Staatssekretärs für Integrationsfragen gehoben, war er sofort mit viel Skepsis, teils auch mit Spott konfrontiert. Mit Mut, viel Ernsthaftigkeit und ohne Berührungsängste trat er seinen neuen Job an. Nun kann er erste Früchte ernten.

Jetzt muss er aber aufpassen, dass es einzelnen Regierungskollegen nicht langsam zu viel des Guten wird.

CLAUS ALBERTANI

  • Druckbare Version anzeigen
  • E-Mail

Kommentare

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

» Kommentar erstellen

Wir weisen darauf hin, dass dieses Forum nicht moderiert wird. Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (zB Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, etc. sind daher verboten! Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer allenfalls gesperrt. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (zB Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name, Postanschrift und E-Mail-Adresse, jedoch keine Handynummer) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.