02. März 2015, 20:08 Uhr | Als Startseite
Zuletzt aktualisiert: 09.05.2012 um 08:51 UhrKommentare

Life Ball: Ehemann Banderas vertritt Melanie Griffith

Nicht Hollywoodstar Melanie Griffith, sondern ihr nicht minder berühmter Ehemann Antonio Banderas wird sich beim Red Ribbon Celebration Concert am 18. Mai in Wien die Ehre geben.

Foto © APA

Die Konzertveranstaltung unter dem Motto "United in Difference" findet am Vorabend des 20. Life Ball im Burgtheater statt.

Neben den Wiener Philharmonikern, Opernstars wie Michael Schade, Mojca Erdmann, Bernarda Fink und Florian Boesch sowie den Jazz- und Soulgrößen Al Jarreau und Randy Crawford wäre Melanie Griffith einer der Stargäste gewesen. Der Grund für ihre kurzfristige Absage liegt laut Life Ball-Team bei ihrer Arbeitsbelastung: Melanie Griffith werde "bereits in Kürze mit Proben zu einem neuen Stück beginnen, was sich leider nicht mit ihrer Teilnahme am Konzert vereinen lässt".

Die Actrice habe ihr Bedauern ausgedrückt. "Ich hoffe, ich bekomme in den nächsten Jahren wieder eine Einladung", habe sie geschrieben. Und umgehend für einen Stellvertreter gesorgt: ihren Mann Antonio Banderas. Der Schauspieler wird beim Konzert dabei sein und zwischen den musikalischen Beiträgen eine kurze Lesung halten. Life Ball-Organisator Gery Keszler freut sich: "Wir hätten Melanie sehr gerne in Wien begrüßt und hoffen, wir können das eines Tages nachholen. Es ist uns aber eine ebenso große Ehre, ihren Mann Antonio beim Konzert dabei zu haben. Es zeigt, dass beiden der Kampf gegen HIV/Aids wichtig ist."

Banderas ist bei weitem nicht der einzige Schauspielstar, der sich am 18. Mai in den Dienst der guten Sache stellt: Neben Gert Voss und Sunnyi Melles wird auch Maximilian Schell dabei sein. Mit dem Reinerlös der Veranstaltung wird eine Life Ball Sonder-Spendenkampagne zugunsten der Clinton Health Access Initiative (CHAI) unterstützt.

  • Druckbare Version anzeigen
  • E-Mail

Kommentare

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

» Kommentar erstellen

Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (z. B. Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Was wir in diesem Forum nicht dulden: Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, Verhetzung, Diskriminierung in jedweder Form, Rassismus, Aufrufe zu Gewalt oder gar Selbstjustiz. Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer im Wiederholungsfall gesperrt. Zudem behalten wir uns die stundenweise oder völlige Schließung von Foren vor. Wir weisen Sie darauf hin, dass wir auch keine Links zu anderen Websites akzeptieren.
Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (z. B. Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name und Adresse) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.

Royals


Stargezwitscher