26. Dezember 2014, 03:20 Uhr | Aktualisiert vor - min | Als Startseite
Zuletzt aktualisiert: 01.05.2012 um 20:30 UhrKommentare

Gedeckter Apfelkuchen

Zutaten.

Für den Teig.

1/4 kg Mehl, 18 dag Butter

1 Dotter, 5 dag Zucker

1 Prise Salz, 5 EL kaltes Wasser

Für die Fülle.

Biskuitbrösel bzw. Biskottenbrösel

1,25 kg Äpfel (säuerlich)

Zitronensaft, 4 EL Zucker

10 dag Rumrosinen

1 EL Vanillepuddingpulver

1 Dotter, Milch

Zubereitung.

Aus den Teigzutaten rasch einen Mürbteig kneten. In Folie wickeln und eine halbe Stunde im Kühlschrank rasten lassen. In zwei Stücke (1/3, 2/3) teilen. Jedes Stück zu einer runden Platte ausrollen. Mit der größeren den Boden einer Springform auslegen und einen Rand hochziehen. Die Äpfel schälen, vierteln, das Kerngehäuse entfernen und in Scheiben schneiden. Mit Zitronensaft beträufeln. Mit Zucker, Rumrosinen und Puddingpulver gut vermengen.

2 bis 3 EL Biskuitbrösel (bzw. Biskottenbrösel) auf den Teigboden streuen. Die Apfelmasse darauf verteilen. Mit der kleineren Teigplatte abdecken. An den Rändern gut festdrücken. Die Oberfläche mehrmals mit einer Gabel einstechen. Dotter und Milch verquirlen und den Kuchen damit bestreichen.

Ins 180 Grad heiße Backrohr schieben und eine knappe Stunde backen.

  • Druckbare Version anzeigen
  • E-Mail

Kommentare

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

» Kommentar erstellen

Wir weisen darauf hin, dass dieses Forum nicht moderiert wird. Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (zB Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, etc. sind daher verboten! Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer allenfalls gesperrt. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (zB Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name, Postanschrift und E-Mail-Adresse, jedoch keine Handynummer) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.

Koch des Monats

Die besten Rezepte von Johanna Maier, Karl und Rudi Obauer, Adi Matzek, Sohyi Kim, Richard Rauch, Josef Zotter, Andreas Döllerer, Alain Weissgerber, Gerhard Fuchs, Hubert Wallner, Lisl Wagner-Bacher, Heinz Winkler und Heinz Reitbauer mit Video-Tipps zum Nachkochen.

Heimische Produzenten

  • Von Marillen über Kaviar bis zum Trüffel: Ein Einblick in die Vielfalt der heimischen Produzenten.