20. Dezember 2014, 20:30 Uhr | Aktualisiert vor - min | Als Startseite
Zuletzt aktualisiert: 11.09.2012 um 16:30 UhrKommentare

Enger Hemdkragen verschlechtert die Konzentration

Foto © APA

Gutes und akkurates Aussehen im Job bringt Vorteile. Allzu hinderlich sollte die Berufskleidung aber nicht sein: So kann zum Beispiel ein zu enger Hemdkragen die Konzentrationsfähigkeit beeinträchtigen.

Wenn es bei jeder Kopfbewegung scheuert und beim Schlucken am Adamsapfel zwickt, lenkt das den Hemdsträger ab. "Der Träger wird sich mehr mit dem Herumzupfen an seinem Kragen auseinandersetzen, als mit den wirklich wichtigen Aufgaben, die er bewältigen muss", erläutert die Personal Shopperin Sonja Grau aus Ulm. Davon lässt sich auch der Gesprächspartner beeinflussen, wenn der ebenfalls ein Hemd trägt: Das Zupfen und Zerren löse beim Gegenüber das beklemmende Gefühl aus, sein Kragen schnüre ihn ebenfalls ein.

Zu locker dürfe der Kragen auch nicht sitzen: "Oft können Männer im Hemd verloren aussehen." Die optimale Weite wird so gemessen: "Das Maßband um den Hals legen und in Höhe des Adamsapfels einen etwa fingerbreiten Spielraum berücksichtigen", erklärt Grau. Alternativ sollten Männer das Maßband an der Innenseite des Kragens des Lieblingshemdes anlegen und die Länge von Kopfloch zum Knopf ablesen.

  • Druckbare Version anzeigen
  • E-Mail

Kommentare

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

» Kommentar erstellen

Wir weisen darauf hin, dass dieses Forum nicht moderiert wird. Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (zB Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, etc. sind daher verboten! Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer allenfalls gesperrt. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (zB Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name, Postanschrift und E-Mail-Adresse, jedoch keine Handynummer) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.

Wartungsarbeiten

  • >> Liebe User!
    • Auf unserer Website gibt es einige Neuerungen. Wichtige Informationen dazu finden Sie HIER.
    • Bei Fragen wenden Sie sich bitte an: feedback@kleinezeitung.at
      Ihr Kleine Zeitung Team

Universitäre Welten

  • Expertentipps für Studierende, aktuelle Forschungsprojekte und noch mehr Wissenswertes zum Thema Universität.