21. November 2014, 03:38 Uhr | Aktualisiert vor 2 min | Als Startseite
Zuletzt aktualisiert: 14.12.2010 um 20:16 UhrKommentare

Papier bei Sortieranlage für Müll geriet in Brand

Löscheinsatz bei Entsorger Gojer in Kohldorf.

Foto © Erich Varch, www.abschnitt-jauntal.at

Am Montag gegen 13.30 Uhr wurden die Feuerwehren Kühnsdorf und Eberndorf zu einem Löscheinsatz nach Kohldorf gerufen. Aus unbekannter Ursache fing ein Haufen mit Papierfiltern auf dem Gelände des Entsorgungsunternehmens Gojer direkt bei der Müllsortieranlage zu brennen an, was ein Mitarbeiter bemerkte und umgehend Alarm auslöste.

Binnen fünf Minuten war die Feuerwehr Kühnsdorf vor Ort. Einsatzleiter Herbert Lipouschek: "Wegen der Gefahr der gelagerten Materialien wurde für die Feuerwehren Kühnsdorf und Eberndorf Alarmstufe 1 ausgelöst, das heißt verstärkter Atemschutz."

29 Männer, davon sechs mit schwerem Atemschutz, standen im Einsatz und konnten den Brand unter Einsatz von Löschwasser mit Hochdruck sehr rasch unter Kontrolle bringen. Der starke Wind verursachte zudem eine starke Rauchentwicklung. Lipouschek: "Gut, dass der Wind nicht in die Richtung der Halle blies, wo gefährliche Stoffe wie Lacke und Flüssigkeiten gelagert sind." Der Löscheinsatz dauerte etwa eine Stunde, bis 16 Uhr wurde noch Brandwache gehalten.

  • Druckbare Version anzeigen
  • E-Mail

Kommentare

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

» Kommentar erstellen

Wir weisen darauf hin, dass dieses Forum nicht moderiert wird. Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (zB Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, etc. sind daher verboten! Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer allenfalls gesperrt. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (zB Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name, Postanschrift und E-Mail-Adresse, jedoch keine Handynummer) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.



Die Wölfe im Netz